Migrolino schliesst Automatenfiliale PickMe in Adliswil

Da der Umsatz nicht den Erwartungen entsprach, wird der PickMe-24/7-Laden im Zürcher Sihltal wieder geschlossen.

12.06.2023
image
Symbolbild | Visualisierung: PD Migrolino
Die Automaten-Filiale «PickMe 24/7» der Migros-Tochter Migrolino in Adliswil (ZH) war noch kein Jahr im Einsatz und wurde wegen zu geringem Kundeninteresse bereits per Ende April geschlossen. Das berichtet heute die «Zürichsee-Zeitung».
«Die Umsatzentwicklung entsprach nicht den Erwartungen», wird Marco Fallico, Kommunikationsleiter bei Migrolino, zitiert. Es werde auch kein alternatives Angebot in der Nähe geben.
400 Artikel hatte das Sortiment umfasst. Die meistverkauften Produkte aus dem Verkaufsautomaten blieben allerdings Getränke. Nach einer umfassenden Beurteilung habe man sich gegen eine Weiterführung entschlossen, so Fallico.
  • migros
  • convenience stores & automaten
  • food
  • handel
  • shop design
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Ramseier Suisse konnte Verkaufsmenge steigern

Der Umsatz des Getränkeproduzenten stieg letztes Jahr um 4 Prozent. Ein grosses Thema für 2024: weniger Zucker.

image

Ein saurer Tropfen für die grossen Wein-Länder

Volle Lagerbestände, kantige Kunden, ein Trend zu billigeren Angeboten: Der Export von Weinen war letztes Jahr eine herbe Sache.

image

Pistor investierte 34 Millionen in Logistik-Ausbau

Das Grosshandels-Unternehmen muss stetig wachsende Bestellmengen bewältigen. Letztes Jahr lieferte es rund 119'000 Tonnen aus.

image

Barry Callebaut streicht etwa 2500 Stellen

In den nächsten Monaten will der neue CEO Peter Feld entschlossen für weniger Doppelspurigkeiten und mehr Standardisierung sorgen.

image

Decathlon baut Präsenz in den Innenstädten aus

Der Sportartikel-Riese eröffnet Filialen in Genf, Winterthur, Vevey und Granges-Paccot. Weitere neue Standorte dürften dieses Jahr folgen.

image

Ricola Schweiz: Daniela Ruoss folgt auf Toni Humbel

Die neue Geschäftsführerin kommt von Mars zum Kräuterbonbon-Spezialisten.