Migros bringt CoffeeB-Kapseln nach Deutschland

Partner ist Edeka. Die Migros-Kaffeekapseln werden ab April 2023 im Nachbarland verkauft.

17.11.2022
image
Bild: PD
Das Kaffeekapselsystem von «CoffeeB» wird ab April 2023 in deutschen Edeka-Märkten zu kaufen sein. Angeboten werden die kompostierbaren Kaffeekapseln in acht verschiedenen Sorten; obendrein gelangt die «Globe»-CoffeeB-Maschine in Schwarz und Weiss in die Regale.
Bislang ist die Erfindung der Migros-Tochter Delica erst in der Schweiz und in Frankreich erhältlich.
«Im Zuge der nachhaltigen Ausrichtung von Edeka ist Coffee B eine grosse Bereicherung für unser Produktportfolio», lässt sich der Chef der Edeka-Zentrale, Markus Mona, zitieren. Und weiter: «Mit dieser Zusammenarbeit tragen wir einen weiteren Teil dazu bei, nicht nur den Genuss, sondern vor allem auch die Natur und Umwelt für nachfolgende Generationen zu erhalten.»

Natürlicher Partner

Die Migros hatte das Kapselsystem bekanntlich Anfang September als grösste Innovation der Firmengeschichte präsentiert. Bei der Lancierung erwähnte Migros-Chef Fabrice Zumbrunnen auch, dass die Kaffeebälle im nächstem Jahr auch in Deutschland lanciert werden. Weitere Märkte seien in Planung, denn das Interesse bei internationalen Partnern sei sehr gross, so Zumbrunnen vor den Medien. «Und wir hoffen natürlich, dass es heute noch grösser wird.»
Die Migros hegt mit dem Nespresso-Konkurrenzprodukt also globale Ambitionen. Dass dabei die Edeka-Genossenschaft zum Deutschland-Partner des MGB wird, muss nicht weiter überraschen: Der grösste deutsche Lebensmittelhändler ist mit der Migros seit Frühjahr 2021 in der Einkaufs-Allianz Epic verbunden.

Weitere Verhandlungen laufen

Die Migros selber meldet bei dieser Gelegenheit, dass der Verkauf in der Schweiz und in Frankreich erfolgreich angelaufen sei: «In nur zwei Monaten wurde CoffeeB schweizweit über 200'000-mal verkostet. Besonders beliebt und am meisten verkauft wird hierzulande die Variante Lungo. In Frankreich ist der Espresso der Topseller.»
Die Migros habe den Ehrgeiz, dass CoffeeB «mittelfristig einen hohen Anteil am Kapselmarkt erreicht und langfristig global zum Standard wird», so Produktmanager Frank Wilde. Weitere Schlüsselmärkte seien bereits in Verhandlung.
  • food
  • kaffee
  • industrie
  • migros
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Spar Schweiz: Holpriger Start ins neue Jahr

Der Umsatz der Handels-Kette lag in den vergangenen Wochen spürbar tiefer als im Vorjahr.

image

SV Group: Zwei Rochaden an der Spitze

Swiss-CFO-Markus Binkert übernimmt im Herbst das Steuer der Gastro- und Hotelmanagement-Gruppe.

image

Migros: Neuer Herr über die Klubschulen

Der Verwaltungsrat der Miduca hat Reto Schnellmann zum CEO gewählt.

image

Lidl steigert Lohnsumme leicht über der Inflation

Dabei steigen die Mindestlöhne um 50 Franken pro Monat. Die Arbeitnehmer-Organisationen äussern sich zufrieden.

image

Migros: Volle Vernetzung aller Standorte in der Schweiz

Im Kampf um den den mehrjährigen Auftrag konnte sich Sunrise gegen Swisscom durchsetzen

image

Migros schreibt eine der wichtigsten Kultur-Stellen im Land aus

Der MGB sucht eine Nachfolgerin für Hedy Graber.