Migros-Delivery FoodNow kommt in Zürich(-West) an

Neuerdings werden Kunden in der westlichen Agglomeration von Zürich beliefert. 60 Restaurants machen mit.

24.11.2023
image
App von FoodNow | Bild: PD
Wie vor einem Monat angekündigt, kommt der Migros-Gastrolieferdienst FoodNow in den Kanton Zürich. Die Expansion nach Westen stoppt allerdings kurz vor der Grenze zur Kantonshauptstadt. Neu beliefert werden Kunden zum Beispiel in den Gemeinden Dietikon, Schlieren, Urdorf, Regensdorf und Rümlang, nicht aber in der Stadt Zürich.
  • Zürcher Blitzlieferdient Stash macht Gewinn:
Stash will weiter wachsen und weiter investieren.
Partner von FoodNow im Limmattal und Zürcher Unterland seien über 60 Restaurants, die etwa Sushi, Pizza, Burger oder Momos anbieten würden, schreibt die Tochterfirma der Migros Genossenschaft Aare auf LinkedIn. Mit dem Liefergebiet – inzwischen deckt es das Mittelland zwischen Bern und Zürich ab – wachsen auch die Geschäfte: monatlich um 50 Prozent, wie CEO Fabian Künzli im Oktober verlauten liess.
  • delivery
  • food
  • migros
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Spar Schweiz: Holpriger Start ins neue Jahr

Der Umsatz der Handels-Kette lag in den vergangenen Wochen spürbar tiefer als im Vorjahr.

image

SV Group: Zwei Rochaden an der Spitze

Swiss-CFO-Markus Binkert übernimmt im Herbst das Steuer der Gastro- und Hotelmanagement-Gruppe.

image

Migros: Neuer Herr über die Klubschulen

Der Verwaltungsrat der Miduca hat Reto Schnellmann zum CEO gewählt.

image

Lidl steigert Lohnsumme leicht über der Inflation

Dabei steigen die Mindestlöhne um 50 Franken pro Monat. Die Arbeitnehmer-Organisationen äussern sich zufrieden.

image

Migros: Volle Vernetzung aller Standorte in der Schweiz

Im Kampf um den den mehrjährigen Auftrag konnte sich Sunrise gegen Swisscom durchsetzen

image

Migros schreibt eine der wichtigsten Kultur-Stellen im Land aus

Der MGB sucht eine Nachfolgerin für Hedy Graber.