Système U schliesst sich Einkaufsgemeinschaft Epic an

Der genossenschaftliche Detaillist aus Frankreich kauft neu über den Einkaufspool von Migros und Edeka in Genf ein.

5.10.2021
image
Logistikzentrum von Système U | Bild: PD/Youtube Système U
Der nach Umsatz viertgrösste französische Detailhandelskonzern Système U bezieht in Zukunft Produkte über die länderübergreifende Einkaufsgemeinschaft Epic Partners von Migros und Edeka, die ihre Zentrale in Genf hat. Das berichtet das üblicherweise gut informierte Wirtschaftsportal «LSA Conso». Es stützt sich dabei auf ein internes Memo des Präsidenten von Système U, Dominique Schelcher.
Système U ist wie Migros und Edeka genossenschaftlich organisiert und setzte 2021 gut 23 Milliarden Euro um. Zum Vergleich: Migros erzielte im selben Jahr rund 28 Milliarden Franken, Edeka 63 Milliarden Euro.
Zum Einkaufspool Epic Partners gehören seit dessen Gründung im April 2021 des weiteren die Handelsunternehmen Jeronimo Martins aus Portugal, Ica aus Schweden, Biedronka aus Polen sowie der Online-Lieferant Picnic aus den Niederlanden an. Système U wäre damit also quasi das fehlende «französische Standbein» im Verbund.
  • handel
  • food
  • non-food
  • migros
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Spar Schweiz: Holpriger Start ins neue Jahr

Der Umsatz der Handels-Kette lag in den vergangenen Wochen spürbar tiefer als im Vorjahr.

image

Galaxus: Deutlich höhere Nachfrage nach Velo-Produkten

Insgesamt verkaufte das Online-Warenhaus letztes Jahr rund 15 Prozent mehr Sportartikel.

image

Fressnapf sucht weitere Standorte in der Schweiz

«Natürlich schauen wir uns die zum Verkauf stehenden Flächen der Migros an», so der Schweiz-Chef des Tierbedarfs-Konzerns.

image

On verkauft sich jetzt auch über Zalando

Der Zürcher Sportartikel-Hersteller erhält damit Zusatz-Präsenz in 22 Märkten.

image

SV Group: Zwei Rochaden an der Spitze

Swiss-CFO-Markus Binkert übernimmt im Herbst das Steuer der Gastro- und Hotelmanagement-Gruppe.

image

The Body Shop: Die Sache wird noch rätselhafter

Letzte Woche zwei Insolvenzen. Dann ein Besitzerwechsel, von dem niemand Genaueres weiss: Die weltberühmte Kosmetikmarke durchlebt strube Zeiten.