Migros plant vierte Filiale in Frankreich

Die Auslandstochter Migros France will eine weiteren Standort in Divonne-les-Bains eröffnen. Zudem baut sie ihr Shopping-Center in Neydens grossflächig um.

14.12.2022
image
Supermarkt von Migros France | Bild: Facebook / Migros France
Migros France investiert in einen umfassenden Umbau in sein Shopping- und Freizeitzentrum Vitam in Neydens südlich von Genf.
Zudem plant die Tochtergesellschaft der Genfer Migros-Genossenschaft eine vierte Filiale in Divonne-les-Bains, das fünf Kilometer von Nyon (VD) entfernt liegt: Dies sagt der Geschäftsführer von Migros France, Didier Eicher, in einem Interview mit der «Tribune de Genève».
Laut Didier Eicher bestehe in jener Gegend an der Schweizer Grenze Bedarf für einen neuen Supermarkt: «Aufgrund unserer Analysen und Studien sind wir der Ansicht, dass es in der Region Divonne-les-Bains eine Nachfrage nach einem Supermarkt gibt.» Das neue Geschäft soll 2026 eröffnet werden.

Ein Siebtel des Sortiments ist Migros-Ware

Den Ausbau in Neydens erklärt Eicher mit der Sicherung des «Fortbestands dieses Standorts». Dieser werde nach dem Ausbau nachhaltiger betrieben und dank neuen Angeboten vielseitiger.
15 Prozent des Sortiments von Migros France besteht gemäss Eicher aus Schweizer Artikeln mit dem Migros-Label. Eicher schätzt, dass 15 bis 20 Prozent der Kunden in Frankreich aus der Schweiz kommen.
«Unsere Strategie besteht nicht darin, Schweizer Kunden in unsere französischen Supermärkte zu locken, sondern alles dafür zu tun, dass sie, sobald sie die Grenze überquert haben, bei uns konsumieren», erklärt Eicher gegenüber der Zeitung.
  • handel
  • migros
  • food
  • esg
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Läderach: Neue Chefinnen für Marketing, HR, Kommunikation

Damit wird auch die Geschäftsleitung des Glarner Schokolade-Spezialisten erweitert.

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Migros stellt Food Now ein, Alfies schluckt Stash

Die Bereinigung im Schweizer Delivery-Business geht weiter.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Cremo: Nochmals Verlust, Turnaround spätestens 2026

Der Milchverarbeiter konnte den Umsatz letztes Jahr steigern – spürte aber auch den starken Franken.