Migros: Jetzt gibts auch für Verpackungen einen M-Check

Ein Sterne-System weist bald bei 300 Eigenmarken-Artikeln aus, wie umweltverträglich sie verpackt sind.

23.06.2022
image
  • handel
  • migros
  • esg
Einer bis fünf Sterne: Mit diesem Raster wies die Migros bisher bei rund 250 Eigenmarken aus, wie es um Tierwohl und Klimaverträglichkeit steht; die Migros-Tochter Denner hat das System inzwischen auch übernommen.
Nun führt die Migros noch eine dritte Kategorie für den 5-Sterne-Test ein – den Verpackungs-Check. Er weist aus, wie umweltfreundlich die Verpackung des Produktes ist. Kriterien sind dabei Verpackungsintensität (Material und Gewicht) sowie der Verpackungskreislauf (Anteil Recyclingmaterial; Recycling nach Gebrauch).
Für die neue Verpackungs-Dimension hat die Migros mit der Carbotech AG und der der Bundes-Forschungsanstalt Empa kooperiert.
Bis Ende des Jahres 2022 sollen über 300 Artikel mit dem Verpackungs-M-Check versehen sein.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Migros schafft Plastik-Einwegbesteck ab

Zwei Jahre nach Konkurrentin Coop gibt auch die Migros für den Sofortkonsum nur noch Besteck aus Holz und Bambus ab.

image

37 Energiespar-Tipps für den Detailhandel

Die Swiss Retail Federation veröffentlichte einen Massnahmen-Katalog für die Branche. «Einkaufen wird diesen Winter anders», so das Motto.

image

Hier sehen Sie Europas beste Karton-Verpackungen

Die Preisträger des «European Carton Excellence Award 2022» zeigen es wieder mal: Genial ist, was simpel ist.

image

Manor bringt Aeschbach Chaussures in die Deutschschweiz

Die Schuhhandels-Kette wird sowohl auf dem Manor-Marktplatz als auch mit eigenen Shops in den Warenhäusern präsent sein.

image

Detailhandel: Die Umsätze stiegen im August solide an

Immer noch war der Nonfood-Bereich der Motor. Aber im Gegensatz zum Juli lagen auch die Food-Umsätze im Plus.

image

Neue Deklarationspflichten für Gastro und Detailhandel

Bei Backwaren muss künftig das Produktionsland schriftlich ausgewiesen werden – selbst bei geschnittenem Brot oder Kuchen im Café.