Neue Führung bei Too Good To Go Schweiz

Das Unternehmen, das sich der Reduktion von Foodwaste verschrieben hat, erhält mit Georg Strasser und Jasmin Heeb eine neue Leitung.

24.05.2023
image
Jasmin Heeb und Georg Strasser | Bilder: PD TGTG
Die Spitze des Unternehmens Too Good To Go, das sich der Verhinderung von Foodwaste widmet, ist neu geordnet: Der Österreicher Georg Strasser (35) nimmt bereits seit Anfang Jahr neben der Position als Country Director für Österreich auch jene für die Schweiz ein. Zuvor war Georg Strasser als Corporate Responsibility Manager bei Hofer, der österreichischen Tochtergesellschaft von Aldi Süd, tätig.
Jasmin Heeb ist im April zur Head of Key Accounts & Key Partner Growth für die Schweiz und Österreich aufgestiegen. Die Schweizerin ist seit über drei Jahren bei Too Good To Go tätig, unter anderem als Head of Sales & Key Account Management Schweiz.
Die beiden Länderorganisationen vereinen sich gleichzeitig mit den personellen Veränderungen zum «Team Alps», erklärt das Unternehmen in einer Medienmitteilung. «Es entstehen neue Synergien, die uns effizienter und weitläufiger agieren lassen», wird Strasser zitiert.
  • esg
  • handel
  • food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Ramseier Suisse konnte Verkaufsmenge steigern

Der Umsatz des Getränkeproduzenten stieg letztes Jahr um 4 Prozent. Ein grosses Thema für 2024: weniger Zucker.

image

Ein saurer Tropfen für die grossen Wein-Länder

Volle Lagerbestände, kantige Kunden, ein Trend zu billigeren Angeboten: Der Export von Weinen war letztes Jahr eine herbe Sache.

image

Pistor investierte 34 Millionen in Logistik-Ausbau

Das Grosshandels-Unternehmen muss stetig wachsende Bestellmengen bewältigen. Letztes Jahr lieferte es rund 119'000 Tonnen aus.

image

Barry Callebaut streicht etwa 2500 Stellen

In den nächsten Monaten will der neue CEO Peter Feld entschlossen für weniger Doppelspurigkeiten und mehr Standardisierung sorgen.

image

Decathlon baut Präsenz in den Innenstädten aus

Der Sportartikel-Riese eröffnet Filialen in Genf, Winterthur, Vevey und Granges-Paccot. Weitere neue Standorte dürften dieses Jahr folgen.

image

Ricola Schweiz: Daniela Ruoss folgt auf Toni Humbel

Die neue Geschäftsführerin kommt von Mars zum Kräuterbonbon-Spezialisten.