Neuer Test-Shop: Wo sich H&M ganz hipsterig gibt

Im New Yorker Quartier Williamsburg soll der neuste Concept Store des schwedischen Modekonzerns Stil, Kultur und Erlebnis verbinden.

5.12.2022
image
Kein bisschen typisch: Ladenfront des H&M Williamsburg | Bild: PD H&M
Man wähnt sich in einem Grossstadt-Boudoir der 1930er-Jahre. Oder im Filmset eines Musicals dieser Zeit. Oder in einem Flagship-Store einer Luxusmarke in den 1980er-Jahren.
Nur nicht in einer Brasserie. Auch wenn das auf dem kleinen Schaufenster der neuesten Filiale von H&M in Brooklyn so angeschrieben steht: «Brasserie Hennes.»
Die Beschriftung wird bis Ende Jahr halten und soll die Weihnachtskampagne von H&M begleiten. Diese sei inspiriert «von einer winterlichen französischen Brasserie, die der perfekte Ort ist, um es sich während der Wintersaison gemütlich zu machen».
Natürlich wird dort gleichzeitig «die beste Mode aus den Festtagskollektionen von H&M präsentiert».
image
«Brasserie Hennes» nennt sich das Lokal | Bilder: PD H&M

Weihnachtsmarkt mit Quartierhändlern

Ebenfalls bis Ende Dezember macht ein «kuratierter Markt» mit Waren lokaler Händler Lust aufs Verschenken. Unter anderem sind dann auch Düfte, Haushaltswaren, Vintage-Stücke, Gourmet-Lebensmittel, Accessoires und Schönheitsprodukte im Kleidergeschäft erhältlich.
Im nächsten Jahr soll der Community-Bezug mit Veranstaltungen verstärkt werden, die sich «um Kunst, Mode und Musik sowie um lokale Unternehmen und Persönlichkeiten drehen».
Ein «Partner aus dem Quartier» soll jeden Freitag neue Veranstaltungen kuratieren, darunter «DJs, Künstler und Stilmacher», die sich der Öffentlichkeit und VIP-Gäste des Kleidergeschäfts präsentieren können.

Neuste Technologie im Einsatz

Natürlich kommen in der Pilotfiliale auch die neusten technischen Gadgets zum Einsatz. So erkennen intelligente Spiegel in den Verkaufsräumen die Produkteauswahl der Kunden, empfehlen darauf die passende Grösse und Farbe und geben Produkt- oder Stylingempfehlungen.
Die Spiegel sammeln allerdings auch Informationen darüber, welche Artikel ein Kunde in die Umkleidekabine mitnehmen.
  • bekleidung
  • shop design
  • textil
  • non-food
  • handel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Competec: Zwei neue Frauen in der Geschäftsleitung

Die Muttergesellschaft von Brack und Alltron holt Manuela Wendland als Personalchefin und Andrea Tranel als Finanzchefin. Und sie sucht noch ein neues GL-Mitglied.

image

Media Markt Schweiz sucht Head of Commercial

Sarah Fuchs, die Leiterin des Category Management, hat das Unternehmen verlassen.

image

Modehaus Kookaï vor dem Konkursrichter

Schuld seien die Probleme im europäischen Konfektions-Sektor, so eine Erklärung.

image

Konsumentenstimmung in der Schweiz hellt sich etwas auf

Allerdings zögern die Menschen bei grösseren Anschaffungen weiterhin stark.

image

Musik Hug verlässt Zürcher Stammhaus am Limmatquai

Das über 200 Jahre alte Unternehmen sucht per 2025 nach einem günstigeren Standort.

image

Mario Irminger wird vom Denner- zum Migros-Chef

Der Migros-Genossenschafts-Bund (MGB) hat heute Denner-CEO Mario Irminger zum Nachfolger von Fabrice Zumbrunnen als Präsident der Generaldirektion ernannt.