Der Shop: Ein Schuh-Laden mit ganz viel Platz

Minimalistisch und auf Lehm gebaut: Veja, der französische Öko-Sneaker-Hersteller, macht in seiner neuen Filiale in Berlin möglichst wenig Aufwand.

5.09.2022
image
Natürliche Materialien, klare Linien: Veja Store in Berlin | Bild: PD Veja
Veja zieht vor allem nachhaltigkeitsbewusste Menschen unter 40 Jahren an. Die teuren Sneaker werden laut dem Unternehmen aus Paris nach sozialen und ökologischen Standards in Brasilien hergestellt. Die Baumwolle dazu kommt aus ökologischem Anbau in Südamerika, Plastikteile bestehen aus rezykliertem Material.
Dementsprechend alternativ-ökologisch sehen auch die vier bisherigen Geschäfte in Paris, Bordeaux, New York und Berlin aus. Letzterer erscheint besonders geerdet, wurde doch neben Metall, Glas und Holz auch Stampflehm eingesetzt, der in den letzten Jahren als ökologisch wertvoller Baustoff ein Revival erlebt hat.

Mitten im Trendviertel

Der Laden im «Trendkiez» im weiteren Umfeld der bei jungen Konsumenten populären Hackeschen Höfe wurde von den Berliner Architekten Gonzalez Haaze Aas entworfen. Hier in Berlin-Mitte hat sich in den letzten 20 Jahren eine Vielzahl von Geschäften und Unternehmen der Lifestyle-Sparte angesiedelt.
image
Der neue Veja Store in Berlin von aussen | Bilder: PD Veja

  • handel
  • non-food
  • bekleidung
  • shop design
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Aargau: Unterschriften-Aktion für ein DIY-Geschäft

In Bremgarten soll die Schliessung des Migros Do it + Garden verhindert werden.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.