In Paris und Rom kauft man wieder auf den Luxusmeilen ein

Im Frühling 2022 lockte die Champs-Elysées doppelt so viele Kunden an wie ein Jahr zuvor. Auch andere Shoppingstrassen in Europa legten zu.

6.07.2022
image
Sie stehen wieder Schlange: Geschäft von Louis Vuitton an den Pariser Champs Elysées | Bild: von: Melanie Pongratz on Unsplash
Nach zwei Jahren Corona-bedingter Leere erleben die grossen Einkaufsstrassen Europas einen Zustrom an Konsumentinnen und Konsumenten. Der Pariser Prachtboulevard Champs-Elysées hat laut dem aktuellen «European High Street Ranking» letzten Frühling wieder doppelt so viele Besucher erlebt wie im Covid-Jahr 2021.
In Rom (Via Corso) und Madrid (Gran Via) sowie an Amsterdams Leidestraat nahmen die Passanten um rund 50 Prozent zu. Allerdings liegen die Zahlen noch immer durchschnittlich um die 40 Prozent tiefer als 2019.
Mit Ausnahme von Paris: Die Champs-Elysées verzeichnen auch hier ein Plus von 23 Prozent.
image
Die Zahl der Passanten nahm von Frühling 2021 auf 2022 deutlich zu. | Bild: European High Streets Ranking
Der stationäre Handel an den Einkaufsmeilen kann den Zahlen gemäss darauf hoffen, dass die Frequenzen in absehbarer Zeit trotz Covid-Krise und zunehmendem Online-Shopping wieder ein früheres Niveau erreichen werden. Weitere Krisen ausgenommen.
  • non-food
  • handel
  • warenhäuser & shopping centers
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

L’Oréal: Neuer General Manager für deutschen Sprachraum

Jean-Christophe Letellier übernimmt von Kenneth Campbell die Geschäftsführung von L'Oréal Österreich, Deutschland und Schweiz.

image

Pistor: Christophe Ackermann neu im Verwaltungsrat

Der Waadtländer ersetzt Nicolas Taillens, der nach 12 Jahren die Amtszeitbegrenzung erreicht hat.

image

Vegane Produkte: Sinkt der Preis, steigt der Absatz

Lidl Deutschland verbilligte die Vegi-Eigenmarke Vemondo auf Fleisch-Niveau – und verkaufte innert sechs Monaten über 30 Prozent mehr.