Preisstreit: Nestlé-Artikel fehlen in deutschen Supermärkten

Tegut, Netto Nord, Metro, Rossmann: Die Mitglieder der Einkaufsvereinigung RTG lehnen Preisforderungen des Schweizer Konzerns ab. Nun tun sich Lücken im Sortiment auf.

2.06.2023
image
Filiale von Metro | Bild: PD Metro
Der Preisstreit zwischen der deutschen Einkaufsgemeinschaft RTG und dem Schweizer Nahrungsmittelhersteller Nestlé spitzt sich zu. Bereits fehlen erste Artikel der Schweizer Konzerns wie Thomy-Saucen und Maggi-Fix-Produkte in den Regalen von RTG-Mitgliedern wie Tegut (gehört zur Migros Zürich), Netto Nord, Rossmann, Globus oder dem Grosshändler Metro.
Laut dem Branchenmedium «Lebensmittelzeitung» sind alle insgesamt neun Mitglieder von einem Lieferstopp betroffen, nachdem sie sich geweigert hatten, auf Preiserhöhungen von Nestlé einzugehen. Diese sollen sich teilweise im zweistelligen Rahmen bewegen. Ganz im Gegensatz dazu verlangen die Handelsunternehmen Preisreduktionen im Einkauf.
Nachdem Gespräche gescheitert waren, beendete Nestlé die Lieferungen bestimmter Markenartikel. Allerdings gebe es bisher keine Lieferstopps bei Tiernahrung, Schokoriegeln, Kaffee und Pizza.
  • handel
  • nestlé
  • food
  • konjunktur
  • inflation
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Ramseier Suisse konnte Verkaufsmenge steigern

Der Umsatz des Getränkeproduzenten stieg letztes Jahr um 4 Prozent. Ein grosses Thema für 2024: weniger Zucker.

image

Ein saurer Tropfen für die grossen Wein-Länder

Volle Lagerbestände, kantige Kunden, ein Trend zu billigeren Angeboten: Der Export von Weinen war letztes Jahr eine herbe Sache.

image

Pistor investierte 34 Millionen in Logistik-Ausbau

Das Grosshandels-Unternehmen muss stetig wachsende Bestellmengen bewältigen. Letztes Jahr lieferte es rund 119'000 Tonnen aus.

image

Barry Callebaut streicht etwa 2500 Stellen

In den nächsten Monaten will der neue CEO Peter Feld entschlossen für weniger Doppelspurigkeiten und mehr Standardisierung sorgen.

image

Decathlon baut Präsenz in den Innenstädten aus

Der Sportartikel-Riese eröffnet Filialen in Genf, Winterthur, Vevey und Granges-Paccot. Weitere neue Standorte dürften dieses Jahr folgen.

image

Ricola Schweiz: Daniela Ruoss folgt auf Toni Humbel

Die neue Geschäftsführerin kommt von Mars zum Kräuterbonbon-Spezialisten.