Raymond Nef wechselt von Kägi zu Romer's Hausbäckerei

Der 44-Jährige löst Remo Romer an der Spitze des Tiefkühl-Backwaren-Herstellers ab.

19.01.2024
image
Der neue Geschäftsführer von Romer’s Hausbäckerei: Raymond Nef. Bild: ZVG
Raymond Nef ist studierter Betriebsökonom und war für Unilever Schweiz, Coca-Cola HBC Schweiz AG, Rivella sowie Lindt & Sprüngli in verschiedenen Funktionen in den Bereichen Verkauf, Marketing und Business Development tätig.
Zuletzt arbeitete Nef bei der Schokoladentafel-Herstellerin Kägi Söhne, die das bekannte Kägi Fret herstellen. Dort wurde er im Oktober 2017 zum CEO ernannt. Raymond Nef stammt aus einer Metzgersfamilie aus der Ostschweiz, ist Vater einer Tochter und lebt mit seiner Familie im Raum Zürich.
Nef tritt seine neue Stelle im März 2024 an, wobei ihm Remo Romer noch bis Ende April zur Unterstützung und Einführung zur Seite stehen wird, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt.
Dabei äusserte sich der neue Geschäftsführer auch schon zu seinen Zielen für das Unternehmen: «Ich möchte den Erfolgskurs der Romer’s Hausbäckerei fortführen, durch gezieltes Wachstum weiterentwickeln sowie meine vielfältigen Erfahrungen und Ideen einfliessen lassen», sagt Nef.
Romer's Hausbäckerei wurde im Sommer vergangenen Jahres von der Idak Food Gruppe übernommen. Das Familienunternehmen aus Benken produziert Tiefkühl-Backwaren in verschiedenen Kategorien und beschäftigt rund 350 Personen (mehr dazu hier).
  • food
  • industrie
  • backwaren
  • tiefkühlprodukte
  • personelles
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Jetzt offiziell: Nutella kommt vegan

Im Herbst wagt Ferrero einen Neu-Start des 60 Jahre alten Produkts.

image

Läderach: Neue Chefinnen für Marketing, HR, Kommunikation

Damit wird auch die Geschäftsleitung des Glarner Schokolade-Spezialisten erweitert.

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Cremo: Nochmals Verlust, Turnaround spätestens 2026

Der Milchverarbeiter konnte den Umsatz letztes Jahr steigern – spürte aber auch den starken Franken.