Reformhaus Müller schliesst die Türen

Das Familienunternehmen Müller Reformhaus Vital Shop AG aus Volketswil stellt den Betrieb ein. Betroffen sind 300 Angestellte.

3.01.2023
image
Reformhaus-Filiale in der Stadt Bern | Bild: PD Reformhaus
Kunden lasen es an den geschlossenen Türen der Filialen: Die Müller Reformhaus Vital Shop AG und die Natural Power Distribution AG schliessen die Pforten ihrer Geschäfte.
Wie das Familienunternehmen aus Volketswil (ZH) heute bekanntgab, hat der Verwaltungsrat die Bilanz der Gesellschaften deponiert. Vom Konkurs betroffen seien 37 Standorte und 298 Mitarbeitende.
Das Unternehmen betrieb in der Schweiz Läden unter den Markennamen Reformhaus, Müller, Egli Bio, Ruprecht, Drogerie Haas und Vital-Punkt.
Heute ist der letzte Verkaufstag. Die Löhne der Beschäftigten sowie die Mietzinsen seien bis und mit Dezember 2022 «pünktlich bezahlt» worden, so die Mitteilung.

Sinkende Nachfrage

Die Verantwortlichen erklären den Konkurs mit seit 2016 sinkenden Kundenfrequenzen in der Branche – «dem Fachhandel für gesunde Ernährung mit Fokus auf Bio- oder Demeterqualität, Naturkosmetik und (...) Naturheilmittel».
Im Frühling 2021 sei der Umsatz «erneut stark eingebrochen», diesmal im Gefolge der Lockdowns. «Dieser Einbruch hält bis zum heutigen Tag an und hat sich im zweiten Halbjahr 2022 noch weiter verschärft.»
Trotz Sanierungsbemühungen in den letzten zwei Jahren müssten sich die Besitzer eingestehen, dass «unser Angebot in den letzten Jahren immer weniger nachgefragt wurde» und damit «die Existenzberechtigung am Markt ein Stück weit verloren» ging.
  • handel
  • non-food
  • food
  • esg
  • kosmetik
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Fünf Riesen suchen gemeinsam die Retail-Zukunft

Ahold Delhaize, Tesco, Woolworth, Empire und Shoprite gründen einen Fonds zum Aufbau von Startups, die den Detailhandel verändern werden.

image

Barry Callebaut: Mehr Absatz, mehr Umsatz – und doch schlechteres Resultat

Der Zürcher Schokoladekonzern konnte die steigenden Beschaffungspreise im ersten Halbjahr recht effizient weiterreichen.

image

Löhne: Das verdient man heute im Handels- und Lebensmittel-Bereich

Wie steht es um Ihr Gehalt? Hier finden Sie Vergleichswerte: die Monatslöhne in vielen Berufen. Von Food-Technologie über Drogisten bis zum Verkauf in Tankstellenshops.

image

Junge Menschen kaufen gerne Fälschungen

Europas Jugend steht auf Fake. Die Altersgruppe der u24 bestellt mit voller Absicht gefälschte Markenprodukte im Internet.

image

Entgingen Schweizer Händlern bereits über eine Milliarde Franken wegen Temu?

Die Unternehmensberatung Carpathia hat hochgerechnet, wie viel Umsatz 2023 an die chinesische Plattform abfloss. Politik und Wirtschaft verlangen Massnahmen.

image

Der Mensch trinkt immer weniger Wein

Der globale Weinkonsum sinkt stetig. Macht aber nichts: Die Kunden greifen dafür zu teureren Tropfen.