Wer hats eröffnet? Ricola! Und zwar eine Boutique in Paris

Der einzige Ricola-Laden der Welt steht im schicken Marais-Quartier. Frankreich ist der zweitgrösste Markt für die Kräuterprodukte des Unternehmens.

15.11.2022
image
Rendering des neuen Ricola-Ladens in Paris | Bild: PD Ricola
  • industrie
  • handel
  • food
  • shop design
Der Baselbieter Hersteller von Kräuterprodukten, Ricola, hat heute eine Boutique im trendigen Pariser Quartier Marais eröffnet. Dort sollen alle Sorten der bekannten Bonbons erhältlich sein, sowie weitere Produkte der Marke. Frankreich ist mit 15 Prozent Umsatzanteil der zweitgrösste Markt für Ricola-Produkte (hier).
Laut der Ricola-Medienstelle sei geplant, werde die Boutique sechs Monate geöffnet sein und danach «potenziell wiedereröffnet».
Ricola war bereits 2018 mit einer «Herboristerie» in Paris präsent gewesen, einem Pop-up-Workshop mit Laden, in dem die Kundschaft nicht nur die bekannten Bonbons kaufen konnten, sondern die Welt der Schweizer Kräuter entdecken sollten, die in den Ricola-Produkten Verwendung finden.
2018 war Ricola in Paris mit einem Pop-up-Store präsent | Quelle: Ricola / Youtube

Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Henkel sucht Startups für Digital- und Nachhaltigkeitsideen

Insgesamt stellt der Venture-Capital-Arm des Konzerns Investitionen in der Höhe 150 Millionen Euro für Jungunternehmen in Aussicht.

image

HR-Eintrag: Am Postschalter wird die Unterschrift beglaubigt

In einem Pilotprojekt mit den Kanton Basel-Landschaft verifizieren Postangestellte am Schalter Unterschriften für HR-Einträge und -Veränderungen.

image

Nestlé lanciert eine Alternative zu Stopfleber: «Voie Gras»

Die vegane Foie Gras wird bei Coop erhältlich sein. Neben der Schweiz gibt es sie vorerst nur in Spanien.

image

Nestlé investiert fast 2 Milliarden in Saudi Arabien

Der Schweizer Konzern startet im Wüstenstaat unter anderem ein Forschungs- und Entwicklungsprogramm.

image

Orior: Remo Brunschwiler soll Präsident werden

Der ehemalige Selecta-CEO folgt auf Rolf U. Sutter, der nach zwölf Jahren im Amt zurücktritt.

image

Mehr Leben auf den Schweizer Shoppingmeilen

Die Passantenfrequenzen waren inbesondere auf der Bahnhofstrasse deutlich höher als letztes Jahr.