Sainsbury's Super-Supermarkt: Energie vom Dach, Wasser vom Himmel

Sieht so die Zukunft von Lebensmittelgeschäften aus? Der britische Detaillist macht es mit einer neuen Filiale vor, die den Hauptharst der Energie von der Sonne bezieht.

19.08.2023
image
Braucht nur halb so viel Strom, und das kommt vom Dach: Sainsbury's-Filiale in Hook | Bild: PD
Sainsbury's nennt seine neue Supermarktfiliale in Hook in der Grafschaft Hampshire in einer Meldung «Flagship Store». Das Flaggschiff zeichnet sich für einmal aber nicht wegen seiner besonderen Schönheit oder Warenfülle aus. Vielmehr ist der neue Laden die Nummer 1 in Sachen Nachhaltigkeit des britischen Detailhändlers.
Wenn man den Grund dafür verstehen will, schaut man sich am besten das Dach des neuen Standortes an – aus Drohnenperspektive.
Der Solar-Supermarkt von oben | Quelle: Youtube / Rob Follett Creative
Solarpanels auf einer Fläche von 2'300 Quadratmetern saugen 300 Megawattstunden Energie aus den Sonnenstrahlen – genug, um den Grossteil des Energiebedarfs zu decken, der nur halb so ist wie an sonstigen Standorten dieser Grösse. Sollte zusätzlicher Strom nötig sein, käme er aus anderen erneuerbaren Quellen. Fossile Brennstoffe werden nicht eingesetzt.
image
Zwei Drittel der verbrauchten Energie werden zum Kühlen und Heizen wieder verwendet | Bild: PD Sainsbury's
Erreicht wird der niedrige Stromverbr durch ein Belüftungssystem, das die aus den Kühlschränken austretende Luft in andere Bereiche des Ladens umleitet, um diese zu kühlen. Warme Luft wird aus der Hinterseite der Kühlschränke entnommen und zur Beheizung anderer Bereiche wiederverwendet. Etwa zwei Drittel der verbrauchten Energie werden durch das System zur Rückführung der Kälte in die Gänge wiederverwendet.
image
Neue, energiesparende Türen für die Tiefkühlregale in der Filiale in Hook | Bild: PD Sainsbury's
Noch mehr Einsparungen erreicht Sainsbury's durch spezielle neue Türen an den Kühlregalen und mittels Luftschleier an den Türen, die den Heizbedarf des Ladens senken. Um Wasser zu sparen, wird auf dem Gebäude Regenwasser gesammelt.
Der neue Supermarkt stelle den Standard für weitere Neubauten von Sainsbury's dar und eine Blaupause für Filialen, die umgebaut werden.
  • Mehr: So funktioniert der energie-effizienteste Supermarkt der Welt. Ein Energiekonzern testet ein neues Angebot: Lebensmittel-Läden, die Stromspar-Champions sind – schlüsselfertig für den Handel.

  • handel
  • esg
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

Pistor: Christophe Ackermann neu im Verwaltungsrat

Der Waadtländer ersetzt Nicolas Taillens, der nach 12 Jahren die Amtszeitbegrenzung erreicht hat.