Schweizer Käse verkauft sich im Ausland schlechter

Der Export von Sbrinz, Appenzeller und Raclettekäse litt im ersten Halbjahr 2022 am meisten.

26.07.2022
image
Hart- und Halbhartkäse machen mehr als 70 Prozent der Käseexporte aus | Bild von: Azzedine Rouichi on Unsplash
Fast 3000 Tonnen Schweizer Käse wurden im ersten Halbjahr 2022 weniger exportiert als im gleichen Vorjahreszeitraum. Insgesamt konnten noch 34'400 Tonnen ins Ausland verkauft werden.
Dies zeigen Zahlen, welche TSM Treuhand ermittelt hat; das Berner Unternehmen führt im Auftrag der Verwaltung und der Milchbranche die Datenbank über den Käsemarkt. Die Zahlen wurden zurst vom Branchenportals «Foodaktuell» veröffentlicht.
Gelitten haben vor allem der Hartkäse Sbrinz (minus 30 Prozent) sowie die Halbhartkäsesorten Appenzeller (minus 17,2) und Raclette (minus 15,6). Auch der Export von Fertigfondue ging um 13,5 Prozent zurück.

Gruyère und Emmentaler kamen mit Minuszahlen von 4,4 beziehungsweise 5,2 Prozent glimpflicher davon.
Am meisten Schweizer Käse importierten Deutschland, Italien und Frankreich. Die deutschen Nachbarn als wichtigste Abnehmer kauften 1206 Tonnen weniger Schweizer Käse als im Vorjahr ein: ein Minus von rund 8 Prozent.
Auch die Käseimporte fielen in der ersten Hälfte des Jahres, um 5,4 Prozent auf 37'400 Tonnen. Sie liegen damit gewichtsmässig rund 10 Prozent höher als die Exporte.
  • food
  • handel
  • dairy
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Neuer Chef für Nespresso Schweiz

Jean-Luc Valleix geht in den Ruhestand, Nestlé-Manager Nicolas Delteil ersetzt ihn.

image

Diese Standorte sucht Rossmann in der Schweiz

Der deutsche Drogeriemarkt-Konzern will in Shopping-Center, aber auch in Quartierzentren – und gern auch in ländliche Gegenden.

image

Jetzt offiziell: Nutella kommt vegan

Im Herbst wagt Ferrero einen Neu-Start des 60 Jahre alten Produkts.

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.

image

Läderach: Neue Chefinnen für Marketing, HR, Kommunikation

Damit wird auch die Geschäftsleitung des Glarner Schokolade-Spezialisten erweitert.

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.