Sponsored

Schweizweite und tägliche Belieferung mit frischen Sandwichen

Seit dem 1. Mai 2023 konnte die 7Days ihr bestehendes Service Portfolio zusätzlich um Frische- und Ultrafrische-Produkte ergänzen und die langjährige Kooperation mit einem der führenden Food- und Convenience-Anbieter in der Schweiz stärken.

image
Die 7Days liefern zu den bereits bestehenden Warengruppen FMCG, Non-Food, Getränke und Tabak neu auch frische Sandwiches, Obst, Gemüse sowie Milchprodukte ab dem Kühllager in Egerkingen täglich und schweizweit an Verkaufsstellen wie beispielsweise Kioske, Tankstellen und Convenience-Shops.
«Wir leben eine vertrauensvolle, enge und zukunftsgerichtete Partnerschaft und investieren in eine nachhaltige Zusammenarbeit. Wir freuen uns, auch im Bereich der Frischelogistik der starke Partner an der Seite unseres Kunden zu sein.»
Thomas Kirschner CEO 7Days Schweiz.
Convenience bedeutet die Maximierung der Effizienz entlang der Wertschöpfungskette und das Ausschöpfen des Potentials der Zeitersparnis für den Endkunden sowohl vor, während und nach dem Kauf des Produktes(3)
Der Verzehr von Convenience Produkten ist nach wie vor ein wichtiger Lebensmitteltrend, auf den die gesamte Lieferkette reagiert. So hat der Trendreport Ernährung 2022(1) gezeigt, dass Essen-to-go durch die Covid-19 Pandemie eine starke Nachfrage erfahren hat. Convenience Food und Essen-to-go gilt gemäss dem Report als sechst wichtigste Entwicklung im Bereich Ernährung. «Im Bereich der Ausser-Haus-Verpflegung wird die Kombination aus Nachhaltigkeit, Gesundheit und Genuss immer wichtiger. In Zukunft also dürfte die Liefer-Branche die kaufkräftige Zielgruppe der Gesundheitsorientierten noch stärker in den Fokus nehmen.» In der zugrunde liegenden Umfrage, durchgeführt vom Netzwerk für Ernährung «Nutrition Hub» und dem Bundeszentrum für Ernährung (BZfE), wurden über 100 Experten aus dem Ernährungssektor um ihre Einschätzung gebeten. 22 Prozent der befragten Experten sehen Convenience-Food unter den Top 10 der zukünftigen Ernährungstrends, konkret landete das schnelle und vorbereitete Essen auf dem sechsten Platz (2). Gemäss Deloitte ist der Markt für Convenience-Produkte in Europa im Vergleich zu China und USA noch relativ wenig entwickelt und ein Marktwachstum von mehr als 10% kann erwartet werden(3). Deloitte weist darauf hin, dass neben dem Zeitmangel der Menschen auch kleinere Haushaltsgrößen, die Urbanisierung und das Altern der Gesellschaft diese Entwicklung begünstigen(3). So gehören Salate, Sandwiches und Smoothies zu den Top 3 nachgefragten Convenience Produkten bei Retailern(3).


Convenience Produkte bedingen eine durchgehende und komplexe Logistiklösung

Ein frisches und schnelldrehendes Sortiment erfordert flexible und intelligente logistische Lösungen, um die Kundennachfrage optimal bedienen zu können. Für Konsumgüter in den Bereichen FMCG, Getränke, Frische, Tabak und Near-Food mit einem hohen Warenumschlag bietet 7Days warengruppenspezifische Lager- und Transportlösungen. Nach der Vereinnahmung und konformen Einlagerung übernimmt 7Days die auftragsbasierten Kommissionier- und Konfektioniertätigkeiten und stellen die Ware verdichtet für den Transport bereit. 7Days liefert die Produkte zu den gewünschten Verkaufsstellen und nimmt Leer- und Mehrweggebinde als auch Recyclinggüter für den Rücktransport und den Wiedereinsatz Zug um Zug mit. Zur Sicherstellung einer konsistenten und durchgängigen Kühlkette bietet 7Days nicht nur für den Transportbereich sondern auch für die Lagerung optimal auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Lösungen an.
Wie sind Sie mit der Aufschaltung der Frischelogistik gestartet?
Thomas Kirschner (CEO 7Days Schweiz): Dank unserem erfahrenen, interdisziplinären und kompetenten Team als auch einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit unserem Kunden dürfen wir auf einen erfolgreichen Start in der Belieferung der Verkaufsstellen mit Frischeprodukten zurückblicken. Seit dem 1. Mai 2023 beliefern wir die Verkaufsstellen zusätzlich zu dem klassischen FMCG-Sortiment mit Frischeprodukten wie beispielsweise Sandwiches, geschnittenem frischen Obst und Gemüse als auch Milchprodukten.
Wie schaffen Sie es, den hohen Qualitätsstandards im Bereich der Lebensmittellogistik zu entsprechen? Thomas Kirschner (CEO 7Days Schweiz): Wir streben verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln im Rahmen der originären Geschäftstätigkeit gegenüber der Umwelt, in den Beziehungen zu den Mitarbeitenden als auch im Austausch mit den relevanten Anspruchsgruppen an. Durch regelmässige Auditierungsprozesse streben wir nach kontinuierlicher Verbesserung des Managementsystems und verfügen auch spezifisch im Bereich der Lebensmittelsicherheit über entsprechende Hygienestandards.
Wie leisten Sie mit Ihrer Logistik einen Beitrag zur Umwelt?
Thomas Kirschner (CEO 7Days Schweiz): Ziel der 7Days ist es, die Versorgungsqualität zu verbessern und dabei die Emissionsbelastung mit dem Schritt in Richtung einer Green City Logistik zu reduzieren. Nachhaltigkeit soll stärker in der DNA verankert werden. 7Days setzt dabei u.a. auf elektrobetriebene Sprinterfahrzeuge, welche in den Metropolregionen zum Einsatz kommen. Die Umstellung auf elektrobetriebene Fahrzeuge ist Teil der Nachhaltigkeitsstrategie der 7Days. Mit diesem Schritt machen elektrobetriebene Fahrzeuge bereits mehr als 10% des eigenen Fuhrparkes aus und sollen im Laufe des Jahres um weitere Fahrzeuge ergänzt werden. Eine Elektrifizierung der Fahrzeugflotte ist sowohl Ziel als auch Pflicht, um das unternehmerische Denken und Handeln so auszurichten, dass schonend mit den Ressourcen umgegangen werden kann; dies gilt sowohl für das gemeinsame Miteinander mit Kunden, Lieferanten, Partnern und Mitarbeitenden als auch im Sinne von wirtschaftlichen Gesamtlösungen.


7Days Schweiz ein Unternehmen der 7Days Gruppe

Die 7Days ist eine in der Schweiz agierende mittelständische und inhabergeführte Unternehmung mit ausgewiesener langjähriger Expertise im Logistik- , Vertriebs- und Medienbereich. Die Marke 7Days existiert seit 2014 und blickt auf über 30 Jahre Unternehmensgeschichte zurück.
Wir bieten innovative, smarte und nachhaltige Vertriebs- und Logistiklösungen, unterstützen bei der Prozessgestaltung mit effizienten System- und IT-Lösungen und beraten mit branchenspezifischer Expertise als Fulfillment-Dienstleister, bei welchem die Kundenbedürfnisse im Mittelpunkt stehen. Unsere Kunden sind sowohl kleine und mittelständische Unternehmen als auch global agierende Konzerne aus verschiedenen Branchen. Um gemeinsam erfolgreich zu sein, setzen wir auf eine vertrauensvolle Partnerschaft und einen kontinuierlichen Dialog, auf effiziente und qualitätsorientierte Prozesse, auf ökologisches Denken und nachhaltiges Handeln sowie auf Neutralität und auf gegenseitige Offenheit. Hinter jedem Service stehen unsere Mitarbeitenden, welche mit Engagement, Freude und hoher Dienstleistungsgüte ihrer Tätigkeit nachgehen.»


  • handel
  • food
  • 7days
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Diese Standorte sucht Rossmann in der Schweiz

Der deutsche Drogeriemarkt-Konzern will in Shopping-Center, aber auch in Quartierzentren – und gern auch in ländliche Gegenden.

image

Jetzt offiziell: Nutella kommt vegan

Im Herbst wagt Ferrero einen Neu-Start des 60 Jahre alten Produkts.

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.

image

Läderach: Neue Chefinnen für Marketing, HR, Kommunikation

Damit wird auch die Geschäftsleitung des Glarner Schokolade-Spezialisten erweitert.

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.