Die Selecta-Automaten-Inflation: +5,7 Prozent in 10 Monaten

Ein kleiner Test zeigt, dass die Preissteigerungen bei den Automaten-Snacks besonders deutlich sind.

17.05.2022
image
Service wurde teurer: Reinigung eines Selecta-Automaten an einem Bahnhof | Bild: Selecta, Screenshot Youtube.
Die Selecta-Automaten stehen unter besonderer Beobachtung: Die Redaktion des «Blick» checkte soeben die Preise bei einer Maschine und machte damit einen Vergleich.
Konkret werden die Preise von heute (Mai 2022) gemessen an dem, was man im Juli 2021 für denselben Snack oder dieselbe Petflasche einwerfen musste. Resultat: Über alle Produkte gesehen bezahlt man am Selecta-Automaten heute durchschnittlich 5,7 Prozent mehr als noch vor zehn Monaten. «Das ist doch deutlich mehr als die durchschnittliche Teuerungsrate von 2,4 Prozent», kommentiert der «Blick».

Tiki-Taka

Bemerkenswert ist aber auch, welche Preise unverändert blieben – nämlich die von Kaugummis (Airwave, Stimorol), von Beef Jerky und Party Stick sowie von Oreo-Guetzli.
Alle anderen erfassten Preise lagen höher als die Jahresteuerung: Sie stiegen um 2,86 Prozent (Valser-Wasser) bis 25 Prozent (Tiki Limonade). Zweistellig waren die Zuwächse auch bei den Nic-Nac's-Crunchnüssen (10 Prozent) und bei Capri-Sun (15 Prozent).
Selecta erklärt die Aufschläge mit dem Anstieg der Rohstoff- und dabei insbesondere der Ölpreise. Diese Faktoren beeinflussten auch den Service, «also die Anreise zu den Selecta-Automaten», schrieb eine Mediensprecherin dem «Blick».
  • selecta
  • kiosk & automaten
  • handel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Walmart lanciert Online-Warenhaus für KMU und NGOs

Ein eigener Bereich versammelt Güter für den täglichen Betriebsbedarf – ob im Büro, im Pausenraum oder in der Technologie.

image

Toujust: In diesem Laden sind die Lieferanten auch Aktionäre

In Frankreich startet eine neuartige Supermarkt-Kette. Konzept: Tiefere Preise, da die Lieferanten beteiligt sind.

image

Diese Artikel verkaufen Influencer am besten

Hairstyler, Lippenstifte, Handtaschen, Pfannen, Hautcremen: Die Bestseller der Influencer gleichen dem Angebot im Shopping-TV.

image

Aldi und die unverschämteste Werbeaktion des Jahres

Ein Bus fängt die Kunden vor den Filialen der Konkurrenz ab. So etwas kam nicht mal Dutti in den Sinn.

image

Galaxus verrät Retouren- und Reparaturquoten

Die Kunden erfahren, wie oft Markenartikel zurückgeschickt werden, weil sie nicht funktionieren. Und wie lange die Reparatur im Schnitt dauert.

image

2022 bescherte Spirituosen-Herstellern gute Geschäfte

Der britische Konzern Diageo («Johnnie Walker») machte im zweiten Halbjahr deutlich mehr Umsatz. Und auch der Cognac-Handel florierte 2022 trotz Krise.