Detailhändler wollen freieren Sonntagsverkauf als der Bundesrat

Die Swiss Retail Federation hält den Vorschlag zu erweiterten Öffnungszeiten in städtischen Tourismuszentren für kontraproduktiv.

23.11.2023
image
Strassenszene in der Innenstadt von Lugano | Bild von: on Unsplash
Der Detailhandelsverband Swiss Retail Federation (SRF) zeigt sich enttäuscht über die gestern vom Bundesrat präsentierte Vernehmlassungsvorlage zur Einführung städtischer Tourismuszonen. Diese sieht vor, dass neu Sonntagsarbeit im Detailhandel in touristischen Quartieren von Städten möglich sein soll – allerdings nur für Geschäfte im Souvenir- oder Luxussegment.
Der SRF plädiert stattdessen für «eine für alle Reisenden attraktive und für den Detailhandel praktikable Lösung zur Belebung der touristischen Innenstädte». Die Einschränkungen nach limitierten Sortimenten, kundenbasierten Beschränkungen und überzogenen Kompensationen lehne man «dezidiert» ab. Geschlossene Geschäfte in Tourismuszonen an Sonntagen seien «schlichtweg nicht mehr zeitgemäss».
Der Verband, der 1'600 Detailhandelsunternehmen vertritt, pocht deshalb «auf eine grundlegende Überarbeitung des Verordnungsentwurfs». Andernfalls würde er sich gegen die Vorlage aussprechen.
  • handel
  • hr
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Diese Standorte sucht Rossmann in der Schweiz

Der deutsche Drogeriemarkt-Konzern will in Shopping-Center, aber auch in Quartierzentren – und gern auch in ländliche Gegenden.

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.