So präsentiert Ikea Schweiz seine Lehrstellen

Interessierte können sich die Anforderungen der Lehr-Berufe nun einfach anschauen – in einem interaktiven Format.

2.12.2022
image
Screenshot «Ikea als Lehrbetrieb», Ikea Schweiz / Witwinkel 2022.
Welche Lehrberufe Ikea Schweiz anbietet und was man dort so macht – das muss man jetzt nicht mehr lesen, das kann man sehen und beobachten: Der Möbelkonzern hat dazu ein neues, interaktives Video-Format aufgeschaltet.
Dort kann man die Berufe anklicken, die vielleicht interessieren – und dann führen echte Ikea-Angestellte schrittchenweise durch die Räume respektive durch den Alltag im Job. Auch wird man informiert über die Anforderungen.
Die Idee dabei: Schon die Lehrstellensuche soll «zur Experience» werden, wie die Agentur Witwinkel schreibt; sie hat das Game respektive den Film entwickelt. Und dank der filmischen Darstellung sollen die jungen Leute auch spielerisch eine bessere Ahnung bekommen, ob ihnen die Tätigkeiten des Berufs wirklich entsprechen.
Begleitet wird das Mini-Game-Video von einer schweizweiten Snapchat- und TikTok-Kampagne.
  • hr
  • handel
  • non-food
  • möbel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

L’Oréal: Neuer General Manager für deutschen Sprachraum

Jean-Christophe Letellier übernimmt von Kenneth Campbell die Geschäftsführung von L'Oréal Österreich, Deutschland und Schweiz.

image

Pistor: Christophe Ackermann neu im Verwaltungsrat

Der Waadtländer ersetzt Nicolas Taillens, der nach 12 Jahren die Amtszeitbegrenzung erreicht hat.

image

Vegane Produkte: Sinkt der Preis, steigt der Absatz

Lidl Deutschland verbilligte die Vegi-Eigenmarke Vemondo auf Fleisch-Niveau – und verkaufte innert sechs Monaten über 30 Prozent mehr.

image

Zwei Preisvergleiche, unterschiedliche Resultate

Zeitschriften und TV-Sendungen im Dienste der Konsumenten lieben Preisvergleiche. Nicht immer kommen sie zum gleichen Resultat – und Coop ist nicht immer am teuersten.