Spar sponsert Schweizer Handball-Frauen

Die Zusammenarbeit des Detailhändlers und des Handball-Verbands wird bis 2025 verlängert.

17.06.2022
image
Bild: Schweizerischer Handball-Verband
Die Spar Handels AG und der Schweizerische Handballverband verlängern ihre Zusammenarbeit um drei Jahre bis Juni 2025. Damit bleibt Spar Presenter der Frauen-Nationalmannschaften, Naming-Right-Partner der «Spar Premium League» sowie Hauptsponsor des Handball-Cups.
Das Teamwork von Detailhändler und Handballverband dauert nun schon ein Jahrzehnt. Über die 2016 eingeführte Handball-App können Spar-Kundinnen und Kunden bei jedem ihrer Einkäufe ihrem Lieblingsclub einen Prozentsatz des Einkaufsbetrags als Unterstützung für den Nachwuchs gutschreiben lassen.
Dadurch kamen in der vergangenen Saison 36'000 Franken zusammen. «Wir sind sehr stolz auf unsere langjährige Partnerschaft mit dem SHV und wir werden im Frauen-Handball zweifellos noch viele weitere Jahre gemeinsam erfolgreich sein», sagt Spar-Schweiz-COO Gary Alberts.
  • Lidl Schweiz wird wichtigster Sponsor der Unihockey-Szene
  • Spar Schweiz legte 2021 überdurchschnittlich zu

  • handel
  • marketing
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Frankreich: Casinos erster Secondhand-Laden hat jetzt auch Neues

Eine Ladenkette mit reinem Secondhand-Angebot? Der Versuch der französischen Detailhandelsgruppe Casino scheint bereits gescheitert.

image

Chicorée setzt stärker auf Online- und Omnichannel-Services

Der grösste Schweizer Modehändler konnte seinen Umsatz 2022 um 20 Prozent steigern.

image

Auch Tegut spürt die Bio-Deflation

Der Umsatz der deutschen Migros-Tochter stagnierte im vergangenen Jahr.

image

Ein neuer Ansprechpartner für Sie

Liridon Redzepi ist seit Jahresbeginn Verkaufsleiter für Konsider.

image

Lidl Schweiz schränkt Kindermarketing ebenfalls ein

Der Detailhändler hält sich wie die deutsche Muttergesellschaft künftig an die WHO-Vorgaben und verzichtet auf gewisse Werbung.

image

Aldi Suisse: Kein Flugobst mehr, Erbeerwerbung nur in der Saison

In den letzten Jahren wurde der Anteil eingeflogener Früchte und Gemüse stetig gesenkt – nun ist die Sache offiziell.