Swiss Retail Federation: Der Mann für die Romandie

Mit dem Engagement von Nicolas Inglard intensiviert der Detailhandels-Verband die Betreuung der Branche in der Westschweiz.

16.03.2023
image
Kennt die Branche seit 20 Jahren: Nicolas Inglard  |  Bild: PD
Bei der Swiss Retail Federation übernimmt Nicolas Inglard ab sofort die Aufgaben eines Kontaktpunktes für die Westscheiz. Er kümmert sich um Partnerschaften, um die Mitgliedschaften des Verbandes, und er organisiert Events in der französischsprachigen Schweiz.
Im Hintergrund steht, dass die Swiss Retail Federation eine zunehmende Nachfrage von Unternehmen aus der Romandie verpürt.
Nicolas Inglard ist seit über zwei Jahrzehnten im Handel tätig. Er absolvierte die Skema Business School in Lille und war anschliessend bei internationalen Konzernen verantwortlich für den Einzel- und den Versandhandel. Seit 2000 begleitet er die Entwicklung von E-Commerce-Aktivitäten im Lebensmittelbereich in der Schweiz, in Frankreich und in Spanien.
Unter anderem arbeitete er für die französische Handelsgruppe Damart sowie in der Logistik von LeShop (der späteren Migros Online).
2004 gründete er Imadeo in Genf, ein Unternehmen, das sich auf Kundenstudien, Einführungsanalysen und Marketinglösungen für den Handel spezialisiert hat.
  • handel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

Pistor: Christophe Ackermann neu im Verwaltungsrat

Der Waadtländer ersetzt Nicolas Taillens, der nach 12 Jahren die Amtszeitbegrenzung erreicht hat.

image

Vegane Produkte: Sinkt der Preis, steigt der Absatz

Lidl Deutschland verbilligte die Vegi-Eigenmarke Vemondo auf Fleisch-Niveau – und verkaufte innert sechs Monaten über 30 Prozent mehr.

image

Zwei Preisvergleiche, unterschiedliche Resultate

Zeitschriften und TV-Sendungen im Dienste der Konsumenten lieben Preisvergleiche. Nicht immer kommen sie zum gleichen Resultat – und Coop ist nicht immer am teuersten.

image

Migros-Start-up Yuno: Tod in Raten

Das Mietportal für elektronische Devices ist laut MGB offiziell nicht eingestellt. Es schläft nur.

image

Der Schweizer Sportmarkt hält sein Umsatzniveau knapp

Im letzten Jahr gingen die Umsätze – nach zwei starken Jahren – leicht zurück. Fürs laufende Jahr ist GfK auch eher skeptisch.