Swiss Retail Federation: Zwei Neue im Vorstand

Mehr tun für Kundenbindung: Die Detailhandels-Verbände des deutschen Sprachraums planen zusammen einen «Loyalty Report».

23.05.2023
image
Christa Markwalder (Präsidentin Swiss Retail Federation), Helene Budliger Artieda (Seco), Roger Vogt (Valora), Dagmar Jenni (Direktorin Swiss Retail Federation).
Ein erster Befund an der Mitgliederversammlung der Swiss Retail Federation 2023 war positiv: Der Schweizer Detailhandel konnte im vergangenen Jahr «ein sehr gutes Ergebnis abliefern» – trotz Krieg in Europa, trotzt Energiekrise, trotz schwieriger allgemeiner Wirtschaftslage.
Aber um das Niveau zu halten, müssen auch die Kunden gehalten werden – und so war Kundenbindung das Kernthema beim Jahrestreffen in Bern.
Dabei kündigte Direktorin Dagmar T. Jenni an, dass die Detailhandels-Verbände im deutschen Sprachraum gemeinsam einen «Loyalty Report» planen: Er soll aufzeigen, was langfristige Kundenbeziehungen erfolgreich macht, wie Händler Bindungsprogramme nutzen können und welche Erwartungen die Kundschaft hat.
Die Mitglieder der Swiss Retail Federation wählten zwei neue Vertreter in den Vorstand: Es sind dies Roland Armbruster, der neue CEO von Manor, sowie Christoph Grütter, Head of Selling bei C&A Schweiz. Sie treten die Nachfolge von Jérôme Gilg sowie Norbert Scheele an, die ihre Firmen zuvor im Swiss-Retail-Federation-Vorstand vertreten hatten.
Wiedergewählt wurde auch Präsidentin Christa Markwalder – ferner die Vorstandsmitglieder André Scherrer (Geschäftsleiter Spar), Stefan Küppers (CFO Dosenbach-Ochsner) und Philipp Zgraggen (GL-Vorsitzender Volg).
Bereits zuvor war Roger Vogt, CEO Retail bei Valora, zum neuen Vizepräsidenten ernannt worden; er tritt die Nachfolge des ehemaligen Manor-Chefs Jérôme Gilg an.
Ehrengast des Treffens war Helene Budliger Artieda, Direktorin des Staatssekretariats für Wirtschaft Seco.
  • food
  • non-food
  • handel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.

image

Läderach: Neue Chefinnen für Marketing, HR, Kommunikation

Damit wird auch die Geschäftsleitung des Glarner Schokolade-Spezialisten erweitert.

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Cremo: Nochmals Verlust, Turnaround spätestens 2026

Der Milchverarbeiter konnte den Umsatz letztes Jahr steigern – spürte aber auch den starken Franken.