Wo Transgourmet mit Turbo-Tempo unterwegs ist

In Spanien eröffnet die Coop-Tochter derzeit alle paar Tage einen neuen Laden. Das Prinzip: «Der Supermarkt von nebenan».

6.05.2022
image
Ambitionierte Coop-Tochter: Suma-Supermarkt in Madrid.
  • handel
  • coop
  • transgourmet
Es war ein grosser Schritt: Anfang Mai 2021 stieg Coop in den spanischen Gastro-Markt ein. Oder genauer: Transgourmet, die Grosshandels-Tochter der Basler, übernahm GM Food in Katalonien – ein Cash&Carry-Unternehmen, das in Spanien über 70 Grossmärkte mit angeschlossener Belieferung betreibt; und das zudem als Zulieferer für rund 800 Detailhandels-Geschäfte der Marken Suma, Proxim und Spar dient, ferner für mehr als 2'500 weitere Einzelhandels-Filialen.
GM Food, so die Zahlen damals, beschäftigte 2'400 Menschen und erzielte Nettoerlöse im Bereich von gut 1 Milliarde Euro.
Ein Jahr später wird deutlich, dass dies wirklich erst ein Anfang war: 87 spanische Spar-, Suma- oder Proxim-Geschäfte eröffnete Transgourmet im gesamten Jahr 2021. Und in den letzten Monaten setzte der Konzern das sportliche Expansionstempo fort: Von Januar bis April feierte die Coop-Tochter die Eröffnung von 19 Supermärkten.
Alleine im vergangenen Monat gingen 8 neue Läden der Marken Suma und Proxim auf – drei in Katalonien, zwei auf Mallorca und je eine in Andalusien, Valencia sowie auf Lanzarote.

Geschmack je nach Quartier

Die Absichten waren schon vor einem Jahr erkennbar: «Transgourmet erwirbt mit GM Food ein Unternehmen mit Wachstumspotential», kommentierte Coop den Schritt auf die iberische Halbinsel damals. Auch stärke Transgourmet durch die Übernahme «ihre Position im europäischen Belieferungs- und Abholgrosshandel weiter».
Die neu lancierten Geschäfte folgen einem «modelo de supermercado de proximidad», so das Wording, also der Idee eines Supermarkts von nebenan: Sie wollen sich dadurch auszeichnen, dass die Produktauswahl ständig anders daherkommt – je nach Vorlieben und Gewohnheiten jeder Wohnzone.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Manor schliesst Restaurant in Solothurn

Für 440 Quadratmeter im Warenhaus wird eine neue Nutzung gesucht.

image

Neue Besitzer für Schuhkette Reno

Die Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sollen weitergeführt werden. Hierzulande sind die neuen Besitzer alte Bekannte.

image

Ikea eröffnet zweite Schweizer Mini-Filiale in Chur

Weniger gehen, mehr planen: Der Möbelriese sucht mit so genannten «Plan & Order Points» den direkteren Kontakt zur Kundschaft.

image

H&M schafft Gratis-Retouren testweise ab

Jetzt prüft auch der schwedische Textil-Riese, ob Onlinekunden bereit sind, Rücksendungen selber zu berappen. Und erhofft sich dadurch Einsparungen.

image

Migros schafft Plastik-Einwegbesteck ab

Zwei Jahre nach Konkurrentin Coop gibt auch die Migros für den Sofortkonsum nur noch Besteck aus Holz und Bambus ab.

image

37 Energiespar-Tipps für den Detailhandel

Die Swiss Retail Federation veröffentlichte einen Massnahmen-Katalog für die Branche. «Einkaufen wird diesen Winter anders», so das Motto.