Vetropack, Mibelle, Victorinox gewinnen Swiss Packaging Awards

Das Schweizerische Verpackungsinstitut zeichnet 2023 vor allem nachhaltige Produkte aus.

2.06.2023
image
Die Gewinner des Swiss Packaging Awards | Bilder: PD SVI
Nachhaltigkeit siegt: An den Swiss Packaging Awards haben dieses Jahr drei Produkte und deren Hersteller gewonnen, die auf die Schonung der Umwelt und der Ressourcen setzen. Es handelt sich um Einpflanztöpfe aus kompostierbaren Material, die Plastikartikel ersetzen können, Mehrwegglasflaschen, die weniger schnell Abreibspuren zeigen, und Kunststoffflaschen aus wiederverwertetem Ozeanmüll.
Hier die Sieger in den einzelnen Kategorien:
  • Kategorie Nachhaltigkeit: Bio-Net von Bachmann Forming AG. Für Einpflanztöpfe aus kompostierbarem Material.
image
Bio-Net von Bachmann Forming |. Bilder: PD SVI
  • Kategorie Design: Victorinox 125 Jahre Swiss Army Knife von Rheinpack GmbH: Eine Replica-Verpackung zum Jubiläum für das Projekt «125 Years Swiss Army Knife».
image
Retro-Verpackung von Victorinox
  • Kategorie Technik / Konstruktion / Maschinensysteme und Sonderpreis der Jury: Echovai von Vetropack. Für die weltweite erste Mehrwegflaschen aus thermisch gehärtetem Leichtglas
image
Echovai-Flaschen von Vetropack
  • Empack Publikumspreis: Migros-Spülmittel-Flasche aus rezykliertem Ozeanplastik, von Mibelle.
image
Handy-Flasche aus Plastik, das aus Ozeanen stammt
  • Kategorie Convenience: Optimierte Verpackung für Implantate von Multivac Export AG.
image
Optimierte Implantate-Verpackung von Multivac

  • verpackung
  • marketing
  • esg
  • handel
  • non-food
  • industrie
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Galaxus plant Logistik-Hub in Süddeutschland

Die Ausbau-Möglichkeiten in der Schweiz scheinen langsam zu eng für das Online-Warenhaus.

image

Ramseier Suisse konnte Verkaufsmenge steigern

Der Umsatz des Getränkeproduzenten stieg letztes Jahr um 4 Prozent. Ein grosses Thema für 2024: weniger Zucker.

image

Pistor investierte 34 Millionen in Logistik-Ausbau

Das Grosshandels-Unternehmen muss stetig wachsende Bestellmengen bewältigen. Letztes Jahr lieferte es rund 119'000 Tonnen aus.

image

Barry Callebaut streicht etwa 2500 Stellen

In den nächsten Monaten will der neue CEO Peter Feld entschlossen für weniger Doppelspurigkeiten und mehr Standardisierung sorgen.

image

Decathlon baut Präsenz in den Innenstädten aus

Der Sportartikel-Riese eröffnet Filialen in Genf, Winterthur, Vevey und Granges-Paccot. Weitere neue Standorte dürften dieses Jahr folgen.

image

Outlets: Landquart gehört zu den erfolgreichsten Zentren in Europa

Allerdings findet sich unter den Outlet Centers mit der schwächsten Performance ebenfalls eine Schweizer Adresse.