Fenaco expandiert im Wein-Onlinehandel

Die Fenaco-Tochter Rutishauser-DiVino übernimmt den Online-Weinhändler Wine & Gourmet Digital AG, zu der «Weinclub.ch» gehört.

3.04.2023
image
Weinclub-Moderator Stephan Herter in «Entkorkt»-Video | Bild: Weinclub.ch (Screenshot)
Das Weinhandels-Unternehmen Rutishauser-DiVino, das zur Fenaco-Gruppe gehört, übernimmt den Online-Weinhändler Wine & Gourmet Digital AG. Damit will die Tochterfirma des Agrarkonzerns «seine bestehenden E-Commerce-Kompetenzen» stärken, wie Fenaco schreibt. Dazu gehört insbesondere die Plattform «Weinclub.ch», die «smart und digital» Weinempfehlungen und Hintergrundinformationen zum Thema Wein ausstrahle.
Rutishauser-DiVino ist eines von zwei Weinunternehmen von Fenaco. Der Ostschweizer Traditionsbetrieb unterhält laut eigenen Angaben bereits heute erfolgreich «mehrere digitale Verkaufskanäle».

«Erfreuliche Entwicklung» im Onlineverkauf

«Die Entwicklung in diesem Segment ist erfreulich», wird Christian Consoni zitiert, der bei Fenaco das Departement Getränke leitet. «Mit der Übernahme der Wine & Gourmet Digital AG verstärken wir unsere Online-Präsenz und bauen unsere E-Commerce-Kompetenzen weiter aus.»
image
Christian Consoni, GL-Mitglied von Fenaco | Bild: PD Fenaco
Noel Blessing, CEO der Wine & Gourmet Digital AG, kommentiert: «Zusammen mit RutishauserDiVino können wir das Genusserlebnis für unsere Community weiterentwickeln und von Synergien sowie Skaleneffekten profitieren.»
Das gesamte Team der Wine & Gourmet Digital AG wird laut Mitteilung übernommen. Die Domain Weinclub.ch werde weiterhin als Vetriebskanal betrieben und vermarktet.
  • Der interessante Online-Shop: Tannico. Der E-Weinhändler wird europaweit gross gemacht. Dazu tun sich Campari und der Luxusriese LVMH zusammen.

  • getränke
  • alkohol
  • e-commerce
  • fenaco
  • food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Ricola meldet weiteren Umsatzrekord

Der Umsatz des Kräuterbonbon-Herstellers wuchs 2023 zweistellig. In den USA sei man nun Marktführer bei den Hustenbonbons.

image

Cremo: Nochmals Verlust, Turnaround spätestens 2026

Der Milchverarbeiter konnte den Umsatz letztes Jahr steigern – spürte aber auch den starken Franken.

image

Fenaco: Rückläufiger Umsatz, tiefere Margen

Der Agrarkonzern spürte 2023 sowohl Preis- als auch Kostendruck.

image

So will Nestlé nun mehr Kaffee verkaufen

Der Nescafé-Konzern lanciert ein Konzentrat: Es soll den Out-of-home-Trend zu Iced-Coffees nach Hause bringen.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.