Zürich: Globus wird ans Bellevue zurückkehren

Der Warenhausbau beim Sechseläutenplatz soll attraktiver werden. Die Frage lautete nur: mit oder ohne Globus?

21.05.2022
image
Gewinnerprojekt des Architekturwettbewerbs für die Neugestaltung von Jessenvollenweider. | PD
Die zweite markante Globus-Filiale in Zürich muss Ende dieses Jahres schliessen: Das Gebäude beim Bellevue, wo der Warenhaus-Konzern drei Etagen bewirtschaftet, steht vor einem drastischen Umbau. Eine Sanierung steht an, und bei dieser Gelegenheit will die Besitzerin – die Immobiliengesellschaft PSP – auch versuchen, die abweisende Siebzigerjahre-Kaufhaus-Architektur zu öffnen.
Als die PSP Group im November 2020 ihre Pläne bekannt gab, signalisierte sie, dass der Mietermix wieder neu zur Diskussion steht – und veröffentlichte Computerskizzen des Neubaus, die mit erfundenen Marken-Namen an den Fassaden allerhand offen liessen.

ABM-Bau

Inzwischen haben sich Globus und PSP aber offenbar wieder gefunden: Wie «Tages-Anzeiger» und «Neue Zürcher Zeitung» berichten, wird Globus nach Ende der Bauarbeiten zurückkehren in das Haus an der Theaterstrasse 12. Das Gebäude war 1973 für die damalige Warenhaus-Billigkette ABM errichtet worden.
Der Zeitplan sieht nun vor, dass Globus Ende 2022 auszieht und während der Bauarbeiten 2023 provisorisch einen Lebensmittel- und Gourmet-Ableger in der Nähe betreibt. Ende 2024 soll dann der erneuerte Globus wieder seine Türen öffnen.
  • globus
  • shop design
  • handel
  • warenhäuser & shopping centers
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Pistor investierte 34 Millionen in Logistik-Ausbau

Das Grosshandels-Unternehmen muss stetig wachsende Bestellmengen bewältigen. Letztes Jahr lieferte es rund 119'000 Tonnen aus.

image

Decathlon baut Präsenz in den Innenstädten aus

Der Sportartikel-Riese eröffnet Filialen in Genf, Winterthur, Vevey und Granges-Paccot. Weitere neue Standorte dürften dieses Jahr folgen.

image

Outlets: Landquart gehört zu den erfolgreichsten Zentren in Europa

Allerdings findet sich unter den Outlet Centers mit der schwächsten Performance ebenfalls eine Schweizer Adresse.

image

Alfies: Supermarkt-Artikel plus Spezialitäten

Die Schweiz hat einen neuen Quick-Delivery-Player. Alfies aus Österreich wagt im Raum Zürich den ersten Schritt ins Ausland.

image

Heimelektronik-Markt: Durststrecke bis 2025

Die Umsätze sollten auch dieses Jahr fallen, erwartet GfK. Besonders flau ist das B2B-Geschäft mit technischen Konsumgütern.

image

Spar Schweiz: Holpriger Start ins neue Jahr

Der Umsatz der Handels-Kette lag in den vergangenen Wochen spürbar tiefer als im Vorjahr.