Black Week: Lichtblick für den Elektro-Handel

Bei den technischen Konsumgütern gab es in der Rabatt-Woche einen neuen Umsatzrekord in der Schweiz.

5.12.2023
image
Marktsättigung erreicht: TV-Geräte  |  Symbolbild: Nabil Saleh on Unsplash von: on Unsplash
Rund 126 Millionen Franken gaben die Kundinnen und Kunden in der Black Week für Handys und Kameras, Tablets oder TV-Geräte in der Schweiz aus. Das waren 1,2 Millionen (oder 1 Prozent) mehr als im Vorjahr – wobei damals bereits einen Rekord beim Verkauf von technischen Konsumgütern aufgestellt worden war.
Dies meldet die Marktforschungsfirma GfK. Dabei eruierten die Experten allerdings massive Schwankungen.
Die höchsten Umsätze wurden bei den Smartphones generiert: Gegenüber dem Vorjahr setzte es ein Plus von fast 6 Millionen auf 44 Millionen Franken. Besonders eifrig nachgefragt wurden Premium-Geräte – so dass der Durchschnittspreis für ein Smartphone im Vergleich zur Black Week 2022 von 515 auf über 600 Franken stieg.
Ein deutliches Minus setzte es dagegen bei den Mobilecomputern. Sie bildeten mit 26 Millionen Umsatz-Franken zwar das zweitgrösste Black-Week-Segment, doch der Umsatz lag hier um satte 2,3 Millionen respektive 8 Prozent tiefer als im Vorjahr.
An dritter Stelle lagen die Fernseher mit einem Umsatzvolumen von 24 Millionen Franken – sowie ebenfalls einem deutlichen Rückgang: Hier hätten sich die eifrigen Promotionen im Vorfeld der Black Week bemerkbar gemacht, so die GfK-Autoren; und ferner eine zunehmende Marktsättigung.

  • Zum Thema: Der Black Friday könnte das Weihnachtsgeschäft verhageln.

  • elektro
  • handel
  • non-food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Aargau: Unterschriften-Aktion für ein DIY-Geschäft

In Bremgarten soll die Schliessung des Migros Do it + Garden verhindert werden.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.