Carrefour: Gutscheine für alte Pfannen

Recycling-Kioske, die Bons für den nächsten Einkauf ausspucken: Das testet der französische Retailer gemeinsam mit Herstellern.

4.04.2023
image
Recycling-Kiosk von Carrefour | Bild: PD Carrefour
Carrefour, der drittgrösste französische Retailer, testet an sechs Standorten neuartige Recycling-Boxen – Kiosques de recyclage genannt. Die Behälter nehmen gebrauchte Haushaltsgegenstände und Modeartikel von fünf Herstellern auf, die Kunden in den Carrefour-Kiosken entsorgen.
Das Prinzip: Konsumenten fotografieren die zu entsorgenden Objekte – etwa Pfannen von Tefal oder Strumpfhosen der Marke Dim – mit ihrem Smartphone (auf der Carrefour-App) und entsorgen sie danach im passenden Einwurf am Recyclingkiosk. Dafür erhalten sie digitale Gutscheine von 50 Cent (zum Beispiel für fünf Schreibstifte der Marke Bic) bis 15 Euro (für eine Elektrozahnbürste von Philips).
Die Bons können bei Carrefour beim Kauf von neuen Produkten derselben Marke eingelöst werden. Dabei muss der Gesamteinkauf einen bestimmten Wert erreichen – im Fall der Elektrozahnbürste sind es 80 Euro.
Das Projekt ermögliche es, den Schutz des Planenten mit der Kaufkraft der Kunden zu verbinden, erklärt die Nachhaltigkeitsverantwortliche der Carrefour-Gruppe, Carine Kraus, das Konzept.
Die Recycling-Kioske werden auf den Parkplätzen von sechs Filialen in verschiedenen Teilen des Landes getestet. Bisher, so Carrefour, habe es keine lokalen Entsorgungswege für diese sechs Produktkategorien gegeben, so dass die meisten gebrauchten Artikel verbrannt oder auf Deponien entsorgt worden seien. Der Detailhändler arbeitet im Kiosk-Projekt mit dem Recyclingunternehmen TerraCycle zusammen – und den Herstellerfirmen BIC, DIM, Hasbro, Philips und Tefal.
Mehr zum Thema
«Mit der Einrichtung dieser Recyclingstationen auf den Parkplätzen der Carrefour-Geschäfte bieten wir unseren Kunden eine einfache und lokale Lösung», so Carine Kraus. «Wir erleichtern ihnen das Recycling, indem wir sie mit einem Einkaufsgutschein belohnen.»
Hattip: «Revista Inforetail»
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Migros sucht neue Werbeagentur

Mit der strategischen Neuausrichtung soll auch eine neue Dachmarken-Kommunikation entwickelt werden.

image

Flughafen Zürich: The Circle kein Shopping-Center mehr

Statt Luxus-Boutiquen und Prestige-Shops ziehen drei Dienstleister als neue Mieter in den Gebäudekomplex – und die Confiserie Bachmann.

image

Nestlé bekommt neuen Europa-Chef

Der CEO der Zone Europa, Marco Settembri, geht in Pension. Sein Nachfolger wird Guillaume Le Cunff, aktuell CEO von Nespresso.

image

Zwei Preisvergleiche, unterschiedliche Resultate

Zeitschriften und TV-Sendungen im Dienste der Konsumenten lieben Preisvergleiche. Nicht immer kommen sie zum gleichen Resultat – und Coop ist nicht immer am teuersten.

image

Migros-Start-up Yuno: Tod in Raten

Das Mietportal für elektronische Devices ist laut MGB offiziell nicht eingestellt. Es schläft nur.

image

Emmi übernimmt Molkerei in Brasilien – von Coca-Cola

Die brasilianische Tochtergesellschaft der Emmi-Gruppe bekam die Mehrheitsbeteiligung an Verde Campo zu einem nicht genannten Preis.