Neue Frischgemüse-Allianz für Coop

Künftig gibt es eine nationale «Alliance Gemüse Schweiz» statt drei regionale Frischgemüse-Beschaffungsallianzen.

16.05.2022
image
Konzentration beim Einkauf: Gemüseangebot in einem Coop-Supermarkt | Bild: PD
Die Allianzen für Frischgemüse, die für Coop konventionelles Schweizer Gemüse beschaffen, organisieren sich neu. Anfang 2023 fusionieren die Alliance Ost Gemüse AG, die Alliance Mitte AG sowie die Alliance Romande SA zur «Alliance Gemüse Schweiz».
«Der Zusammenschluss ermöglicht es Coop, in Zukunft noch stärker auf Gemüse aus der Schweiz zu setzen», erklärt das Unternehmen.
Mit der Fusion sollen sich die Bestell- und Lieferprozesse vereinfachen. Ferner werden die Anbau- und Liefermengen für Coop besser planbar. Und für die Gemüsebauern entsteht durch die engere Zusammenarbeit die Möglichkeit, ihre Produktionszeiten auszudehnen.

Gemeinsam gegen Food Loss

Weiter wollen die Partner Herausforderungen wie die Senkung von Food Waste und Food Loss gemeinsam angehen.
Auch die Kundinnen und Kunden sollen profitieren: Die enge Kooperation von Coop und der Frischgemüse-Allianz soll ihnen eine sichere und qualitativ hochstehende Versorgung mit saisongerechtem Schweizer Gemüse zu attraktiven Preisen garantieren.
Die «Alliance Gemüse Schweiz» organisiert sich und ihre Produzenten selbstständig: Sie beschafft die bestellten Mengen, verhandelt mit Coop die Preise und legt gemeinsam mit der Genossenschaft beispielsweise die Verpackungen fest.
Alle der Allianz angeschlossenen Gemüseproduzenten sind ungebunden. Sie können auch andere Kunden beliefern.
Damit die Rollenteilung klar ist, fungiert Coop als Auftraggeberin der Allianz – aber sie ist weder Aktionärin noch im Verwaltungsrat vertreten.
  • food
  • coop
  • früchte & gemüse
  • handel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Neue Marketing-Chefin für Betty Bossi

Lars Feldmann konzentriert sich wieder voll auf die Geschäftsführung, Catherine Crowden übernimmt Marketing und Vertrieb.

image

Hochdorf: Ein Rettungsanker aus Italien

Der Babyfood- und Nutrition-Konzern hat einen neuen Grossaktionär mit strategischen Plänen.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

Lauwarmer Jahrestart 2024 für Nestlé

Der Konzern musste im ersten Quartal eine Umsatzdelle hinnehmen. Dank Preiserhöhungen gab es dennoch ein organisches Wachstum. Nestlé bleibt optimistisch und bestätigt die Ziele.

image

Pistor: Christophe Ackermann neu im Verwaltungsrat

Der Waadtländer ersetzt Nicolas Taillens, der nach 12 Jahren die Amtszeitbegrenzung erreicht hat.

image

Vegane Produkte: Sinkt der Preis, steigt der Absatz

Lidl Deutschland verbilligte die Vegi-Eigenmarke Vemondo auf Fleisch-Niveau – und verkaufte innert sechs Monaten über 30 Prozent mehr.