Der «Casino-Händler» Temu startet in Europa

Die mit Verkaufspsychologie gespickte Handelsplattform aus China expandiert in den wichtigsten Märkten Europas.

25.04.2023
image
Startbildschirm von Temu in den USA | Bild: Temu.com (Screenshot)
Wie das IT-Portal «Tech in Asia» meldet, expandiert der für seine psychologischen Verkaufsmethden bekannte Onlinehändler Temu aus China nach Europa. Er zielt dabei mit Deutschland, Italien, der Niederlande, Frankreich, Spanien und Grossbritannien auf die grössten Märkte des Kontinents ab. In den USA hatte Temu im letzten September seine Aktivität aufgenommen.
Mehr zu Temu
Die Plattform veranstaltet laut dem Bericht derzeit grosse Eröffnungsverkäufe für jedes neu hinzugekommene europäische Land. Zudem habe der Konzern Pläne, bald in Afrika und Lateinamerika Fuss zu fassen. Das Unternehmen lehnte gegenüber «Tech in Asia» ab, die Marktexpansion zu kommentieren.
  • e-commerce
  • handel
  • non-food
  • marketing
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Lidl Schweiz: Nicholas Pennanen bleibt

Der designierte Schweiz-Chef kommt auf eine neue Position in der Lidl-Stiftung. Zugleich kommt es zu anderen Rochaden zwischen Lidl Schweiz und Lidl Österreich.

image

Migros: Schon viele feste Stellen in temporäre Jobs umgewandelt

In einem Interview deutete Konzernchef Mario Irminger an, wo die nächsten Positionen wegfallen.

image

Möbel: Neuer Chef für Horgenglarus

Josef Kaiser wird im Juli Marc Huber als CEO ablösen.

image

Schon wieder: El Tony Mate ist Marke des Jahres

Zum ersten Mal konnte eine Marke beim Promarca-Preis ein zweites Mal hintereinander gewinnen.

image

Rossmann plant forsches Tempo in der Schweiz

Der Drogerieriese liebäugelt auch mit der Übernahme einer kleineren Kette.

image

Diese Standorte sucht Rossmann in der Schweiz

Der deutsche Drogeriemarkt-Konzern will in Shopping-Center, aber auch in Quartierzentren – und gern auch in ländliche Gegenden.