Die Tarte Citron kommt jetzt aus dem Automaten

Das nächste Shop-Experiment findet sich in Frankreich: Dort lanciert eine Premium-Konditorei einen 24-Stunden-Store.

28.11.2023
image
Mehr als Parkplatz-Chic: Die Pâtisserie autonome in Buc   |  Bild: PD Atelier Gato
Das Atelier Gato, gegründet 2020 von einem ehemaligen Chefpatissieer von Ladurée in Versailles, gehört zu jenen Food-Häusern, die Vintage-Charm mit moderner Technik verbinden. Die Confiserien und Cafés sind einerseits barock-ktischig, die Produkte könnten aus dem vorletzten Jahrhundert stammen – doch zugleich lassen sich die opulenten Kuchen oder kleinen Stückli digital bestellen oder per Click & Collect abholen.
image
Das automatische Sortiment
Nun folgt die nächste Stufe: In Buc, westlich von Paris, hat das Atelier Gato eine Automaten-Patisserie errichtet. So wie man in unseren Breitengraden im Migros-«Teo», im «Rüedu» oder im Spar «Go24» an 7 Tagen und 24 Stunden Milch, Mineral, Seife und andere Basisprodukte holen kann, lässt man beim Digital-Atelier sein «Flan à la vanille bourbon» oder seine «Tarte au citron» aus dem Automaten.
Es ist die erste «pâtisserie autonome» in Frankreich, und sie stellt auch sonst eine Kooperation von Industrie und Handwerk dar: Der Automaten-Store des Premium-Kleinbetriebs steht bei einer Filiale des Supermarkt-Riesen Intermarché (konkret: beim Parking).

Hattip: «LSA-Conso».

  • food
  • e-commerce
  • handel
  • backwaren
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Nestlé: Preiserhöhungen sind auch nicht die Lösung

Der Nahrungsmittelkonzern steigerte den Umsatz im letzten Jahr um gut 7 Prozent.

image

Nestlé: Neuer Chef für Maggi, Thomy und Garden Gourmet

Die Kulinarik-Kategorie des Konzerns bekommt einen gemeinsamen Geschäftsführer für die Schweiz, Österreich und Deutschland.

image

Spar Schweiz: Holpriger Start ins neue Jahr

Der Umsatz der Handels-Kette lag in den vergangenen Wochen spürbar tiefer als im Vorjahr.

image

Galaxus: Deutlich höhere Nachfrage nach Velo-Produkten

Insgesamt verkaufte das Online-Warenhaus letztes Jahr rund 15 Prozent mehr Sportartikel.

image

Fressnapf sucht weitere Standorte in der Schweiz

«Natürlich schauen wir uns die zum Verkauf stehenden Flächen der Migros an», so der Schweiz-Chef des Tierbedarfs-Konzerns.

image

On verkauft sich jetzt auch über Zalando

Der Zürcher Sportartikel-Hersteller erhält damit Zusatz-Präsenz in 22 Märkten.