Diebstahlsicher: In englischer Coop-Filiale gibt es Lindor-Kugeln nur auf Verlangen

Das Geschäft in der Stadt Runcorn schliesst Lindor-Kugeln weg und stellt leere Schachteln als «Anti-Diebstahl-Boxen» ins Regal.

27.10.2023
image
Im englischen Runcorn undenkbar: Lindor-Kugeln zum Eintüten | Bild: PD Facebook / Lindt
Fälle von Diebstahl grassieren zurzeit in britischen Detailhandelsfilialen. Angestellte tragen Bodycams und Polizisten werden von den Retailer auf Gratiskaffees eingeladen, um den Dieben besser Herr zu werden (mehr hier).
Neuerdings haben die Langfinger auch die bei vielen Briten als Luxusgut betrachteten Schweizer Schokoladekugeln der Marke Lindor von Lindt&Sprüngli im Visier – 200 Gramm kosten hier 6 Pfund.
In einer Coop-Filiale der kleinen Industriestadt Runcorn südöstlich von Liverpool sind die gerade zu Weihnachten beliebten Köstlichkeiten zu einem derart beliebten Diebesgut geworden, dass sie nur noch auf Verlangen ausgehändigt werden – ähnlich wie teure Spirituosen, Rasierklingen oder Filetstücke.
In den Regalen steht eine leere Schachtel, die als «Anti-Diebstahl-Boxen» beschriftet ist, schreibt das Lokalmedium «Runcorn and Widnes World». Die Kunden sollen die Behältnisse in den Einkaufswagen legen, damit diese an der Kasse durch volle Packungen ersetzt werden können.
Neben Lindor-Kugeln sind davon etwa auch die Waffelpralinen von Ferrero Rocher betroffen. Andernorts sollen in Filialen der britischen Coop-Kette sogar Schokoladeriegel im Wert von 1,50 Franken zum Schutz weggesperrt worden sein.
Coop UK sieht den Einsatz von Dummies (Attrappen) in Vitrinen als eine von mehreren Optionen, um Vorfälle von Massendiebstählen oder Plünderungen zu verhindern, wie sie in den letzten Monaten in Grossbritannien vermehrt auftraten.
  • Was tun gegen Ladendiebstahl? Ganz einfach: Man offeriert Polizisten einen Kaffee. Kein Witz.

  • lindt
  • schokolade
  • handel
  • food
  • inflation
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Fünf Riesen suchen gemeinsam die Retail-Zukunft

Ahold Delhaize, Tesco, Woolworth, Empire und Shoprite gründen einen Fonds zum Aufbau von Startups, die den Detailhandel verändern werden.

image

Barry Callebaut: Mehr Absatz, mehr Umsatz – und doch schlechteres Resultat

Der Zürcher Schokoladekonzern konnte die steigenden Beschaffungspreise im ersten Halbjahr recht effizient weiterreichen.

image

Löhne: Das verdient man heute im Handels- und Lebensmittel-Bereich

Wie steht es um Ihr Gehalt? Hier finden Sie Vergleichswerte: die Monatslöhne in vielen Berufen. Von Food-Technologie über Drogisten bis zum Verkauf in Tankstellenshops.

image

Junge Menschen kaufen gerne Fälschungen

Europas Jugend steht auf Fake. Die Altersgruppe der u24 bestellt mit voller Absicht gefälschte Markenprodukte im Internet.

image

Der Mensch trinkt immer weniger Wein

Der globale Weinkonsum sinkt stetig. Macht aber nichts: Die Kunden greifen dafür zu teureren Tropfen.

image

Noch mehr neue Gesichter in der Fenaco-GL – ab 2025 und 2026

Die Agrargenossenschaft hat die Nachfolger von Konzernchef Martin Keller und Agrar-Divisionschef Heinz Mollet bestimmt.