Digitec Galaxus setzt blauen Haken gegen Betrüger

Mit dem zertifizierten BIMI-Zeichen will der Onlinehändler die Sicherheit für Kunden erhöhen und Phishing-Attacken vorbeugen.

5.07.2023
image
Die Galaxus-Mails weisen neu den blaue Sicherheitshaken von BIMI auf | Bild: PD Galaxus
Wer eine Mail des Versandhändlers Digitec Galaxus erhält, kann sich neuerdings vergewissern, dass es sich nicht um eine so genannte Phishing-Attacke eines Betrügers handelt. Die Migros-Onlinetochter führt dazu für die elektronische Post an die Kunden den zertifizierten blauen Sicherheitshaken von BIMI («Brand Indicators for Message Identification») ein.
Dieses Zertifikat mache es Unternehmen möglich, «ihre Marke einfach in E-Mails darzustellen», schreibt Digitec Galaxus in einer Mitteilung, und helfe, «die Echtheit der E-Mails zu überprüfen und sicherzustellen, dass sie nicht gefälscht wurden». Statt einem «G» für «Galaxus» wird neu das Logo des Händlers – und der blaue BIMI-Haken im E-Mail-Client – erkennbar (siehe Bild).
image
Ohne und mit BIMI-Zertifizierung: So unterscheiden sich die Mail-Clients | Bild: PD Galaxus
Damit will der Händler die Sicherheit für die Kundschaft erhöhen und möglichen Phishing-Versuchen abhelfen. Phishing steht Betrugsversuche, bei denen versucht wird, vertrauliche Informationen wie Passwörter, Kreditkartennummern oder persönliche Daten von Personen zu stehlen.
Meist erfolgen sie über E-Mails, die dazu auffordern, auf einen Link zu klicken. Dieser führt zu Formularen, in die der Kunde private Angaben eingeben soll. Dabei würden die Betrüger sich als legitime Unternehmen ausgeben, um das Vertrauen der Empfänger zu gewinnen. «Und diese gefälschten E-Mails werden immer realer», so Galaxus.
Allerdings wird das benutzte BIMI-System nicht von allen Anbietern unterstützt. Microsoft (Outlook) etwa nimmt nicht teil. Auch Web.de/GMX kennt das blaue Häkchen noch nicht.
  • e-commerce
  • esg
  • handel
  • digitec galaxus
  • migros
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.

image

Migros stellt Food Now ein, Alfies schluckt Stash

Die Bereinigung im Schweizer Delivery-Business geht weiter.

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Aargau: Unterschriften-Aktion für ein DIY-Geschäft

In Bremgarten soll die Schliessung des Migros Do it + Garden verhindert werden.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.