Franz Carl Weber: Quengelware in Stellboxen

Die Drogeriekette Müller drückt dem traditionsreichen Spielwarenhändler erste Stempel auf.

22.12.2023
image
Der Franz-Carl-Weber in Luzern: Der Läden verändert sich. Bild: ZVG.
Im Juli wurde bekannt, dass die deutsche Drogeriekette Müller das Schweizer Traditionshaus Franz Carl Weber übernimmt. Nun ist die neue Zusammenarbeit bereits in den Spielzeugläden sichtbar: Die 22 Filialen von Franz Carl Weber bieten eben nicht mehr nur Teddybären, Monopoly-Sets und Bauklötzli an, sondern auch Süssigkeiten wie Haribo-Gummibärchen, Pringles-Chips und Kinder-Schokolade, meldet die «Handelszeitung».
Vielsagender Titel dort: «Die deutsche Eigentümerin vermüllert den Franz Carl Weber».
Insider erwarten offenbar, dass einige Filialen in der Schweiz zu Müller-Drogerien umgewandelt werden. Und dass als nächster Schritt das Drogeriesortiment von Müller noch verstärkt in die Franz Carl Weber-Filialen integriert wird.
Die deutschen Drogerien unterscheiden sich in ihrer Aufmachung jedoch wesentlich von den Drogerien in der Schweiz. Sie sind ein Gemischtwarenladen und nicht wie hierzulande eine Apotheke ohne rezeptpflichtige Medikamente. In deutschen Drogerien wie dm, Rossmann oder Müller können beispielsweise Fotos ausgedruckt werden, es gibt Lebensmittel sowie meist auch ein kleines Sortiment von Spielzeugen.
Es sei aber unwahrscheinlich, dass Franz Carl Weber vollständig verschwinden wird, so der Bericht. Grössere Filialen in Städten wie Zürich, Basel oder Genf könnten erhalten bleiben, während kleinere Franz Carl Weber-Filialen möglicherweise zu Ablegern der deutschen Drogeriemarktkette werden.
  • non-food
  • drogerie
  • spielwaren
  • handel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Denner: Anita Weckherlin im Verwaltungsrat

Die Chefin der Migros Basel ersetzt Peter Diethelm.

image

Valora meldet starkes Wachstum

Vor allem im Grosshandel mit Laugenbackwaren schaffte der «Foodvenience»- und Gastro-Konzern ein deutliches Plus.

image

Manor schliesst zwei seiner acht Warenhäuser im Tessin

Zugleich wird nun ein Outlet bei Lugano eröffnet.

image

Galaxus plant Logistik-Hub in Süddeutschland

Die Ausbau-Möglichkeiten in der Schweiz scheinen langsam zu eng für das Online-Warenhaus.

image

Pistor investierte 34 Millionen in Logistik-Ausbau

Das Grosshandels-Unternehmen muss stetig wachsende Bestellmengen bewältigen. Letztes Jahr lieferte es rund 119'000 Tonnen aus.

image

Decathlon baut Präsenz in den Innenstädten aus

Der Sportartikel-Riese eröffnet Filialen in Genf, Winterthur, Vevey und Granges-Paccot. Weitere neue Standorte dürften dieses Jahr folgen.