Fussball: Lidl macht an der EM Präsenz-Konkurrenz

Lidl wird einer der Hauptsponsoren der Uefa-Europameisterschaft vom kommenden Jahr.

22.03.2023
image
Bild: Vienna Reyes on Unsplash von: on Unsplash
Die grossen Fussball-Turniere WM und EM sind immer auch Festspiele für Migros oder – «tsch, tsch» – Coop: Vor Anpfif, in den Pausen, vor der Nachbesprechung sehen die Zuschauer auf SRF mit höchster Regelmässigkeit Spots von Detailhändlern. Lidl und Aldi stehen derweil in solchen Wochen irgendwo am Werbe-Spielfeldrand.
Bei der nächsten EM (oder genauer: bei der «Uefa Euro 2024») wird das anders sein. Denn Lidl ist diesmal globaler Partner der Veranstaltung, die notabene auch in Deutschland stattfindet.
Einen ersten Vorgeschmack zur Wirkung gibt es schon in wenigen Tagen, denn die Partnerschaft beginnt bereits bei den Qualifikationsspielen (nächstes Spiel: Samstag, 25. März, Weissrussland – Schweiz).

Alipay, Hyundai, Lidl…

Entsprechend grosss sind die Hoffnungen nicht nur in der Lidl-Konzernzentrale in Baden-Württemberg, sondern auch bei Lidl Schweiz: «Wir freuen uns sehr, Teil eines Events zu sein, dass über Ländergrenzen hinweg nicht nur unsere Kunden, sondern auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fasziniert», lässt sich Bram van der Valk zitieren, der Director Marketing & Promotions bei Lidl Schweiz.
Auf der anderen Seite sagt Uefa-Marketingdirektor Guy-Laurent Epstein: «Die Präsenz von Lidl auf dem gesamten Kontinent wird immens zur Bewerbung eines weiteren, unvergesslichen Wettbewerbs beitragen.»
Kurz: Mit Lidl steigt auch im Detailhandel ein Global Player in die Fussball-Endrunden ein – in ein Umfeld also, in dem bislang Marken wie Hyundai, Carlsberg, Alipay, Adidas oder Coca-Cola ihre Marketingmuskeln zeigten.
Sowie in der Schweiz: die Credit Suisse.
  • Lidl unterstützt 2023 sechs regionale Schwingfeste.

  • handel
  • marketing
  • lidl
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

Pistor: Christophe Ackermann neu im Verwaltungsrat

Der Waadtländer ersetzt Nicolas Taillens, der nach 12 Jahren die Amtszeitbegrenzung erreicht hat.

image

Vegane Produkte: Sinkt der Preis, steigt der Absatz

Lidl Deutschland verbilligte die Vegi-Eigenmarke Vemondo auf Fleisch-Niveau – und verkaufte innert sechs Monaten über 30 Prozent mehr.