Globus startet Limousinenservice

Die Warenhausgruppe feilt an ihrem Luxus-Appeal: In Zürich kann sich die Kundschaft nun auch vom Globus-Chauffeur holen lassen.

27.01.2023
image
Dient auch dem Delikatessen-Transport: E-Auto der Marke Genesis  |  PD Hyundai
Das zweite Globus-Warenhaus im Stadtzentrum von Zürich wird umgebaut: Das Gebäude am Sechseläutenplatz wird saniert, und bei dieser Gelegenheit soll der Siebzigerjahre-Klotz auch offener gestaltet werden.
In der Zwischenzeit – bis Frühjahr 2024 – betreibt Globus seinen Delicatessa-Lebensmittelladen weiter: Traiteur, Fleisch- und Fischtheke, Wein-Selektion, Früchte- und Gemüsestand – all dies kommt in ein Provisorium beim Opernhaus.
image
Einblick ins Globus-Provisorium in Zürich  |  Bild: PD Globus.
Bei dieser Gelegenheit lanciert Globus auch einen neuen Service: Es ist ein hauseigener Chauffeurdienst. Er steht von Dienstag bis Samstag zur Verfügung. Und angeboten wird beispielsweise die Auslieferung von Bestellungen nach telefonischem Auftrag oder ein Shuttle-Service zwischen den Zürcher Globus-Warenhäusern.
Man kann sich auch mit der Globus-Limousine (Marke: Genesis) von daheim ins Warenhaus bringen lassen – beziehungsweise wieder zurück nach Hause.
Globus experimentiert zum ersten Mal mit so einem Limousinen-Dienst. Einen ähnlichen Service kennen aber bereits die Schwesterhäuser KaDeWe in Berlin, Oberpollinger in München oder Alsterhaus in Hamburg.
  • warenhäuser & shopping centers
  • globus
  • handel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

Pistor: Christophe Ackermann neu im Verwaltungsrat

Der Waadtländer ersetzt Nicolas Taillens, der nach 12 Jahren die Amtszeitbegrenzung erreicht hat.

image

Vegane Produkte: Sinkt der Preis, steigt der Absatz

Lidl Deutschland verbilligte die Vegi-Eigenmarke Vemondo auf Fleisch-Niveau – und verkaufte innert sechs Monaten über 30 Prozent mehr.