Intersport International holt sich neuen CCO aus Frankreich

Der in Bern beheimatete Sporthändlerverband hat Pierre Irelli zum Chief Commercial Officer gewählt.

6.09.2023
image
Pierre Irelli ist der neue Chief Commercial Officer bei IIL Intersport | Bild: PD Intersport
Die in Bern ansässige International Intersport Corporation (IIC Intersport) macht Pierre Irelli zu ihrem Chief Commercial Officer. Der 34-Jährige soll ab November zur Gestaltung der neuen kommerziellen Strategien und Transformationsprozesse beitragen, die im letzten Mai angekündigt worden waren (hier) – wie IIC Intersport auf LinkedIn vermeldet.
Irelli kennt den Verbund seit zehn Jahren aus diversen Positionen bei Intersport France. In den letzten vier Jahren agierte er dort als Chief Product Officer. Am Hauptsitz von Intersport wird er für alle kommerziellen Aspekte des Unternehmens verantwortlich sein: vom Category Management über Private Label Products und Digital Services bis zum Retailgeschäft und Marketing.
Der Händlerbund Intersport hat es sich zum Ziel gesetzt, dem Konkurrenten Decathlon den globalen Spitzenplatz unter den Sporthändlern streitig zu machen, wie die französische Zeitung «Le Figaro» vor vier Monaten berichtete. 2022 lag dieser mit 15,4 Milliarden Euro Umsatz noch deutlich vor Intersport mit 13,7 Milliarden.

  • sportartikel
  • handel
  • non-food
  • personelles
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Aargau: Unterschriften-Aktion für ein DIY-Geschäft

In Bremgarten soll die Schliessung des Migros Do it + Garden verhindert werden.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.

image

Neue Marketing-Chefin für Betty Bossi

Lars Feldmann konzentriert sich wieder voll auf die Geschäftsführung, Catherine Crowden übernimmt Marketing und Vertrieb.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.