Lidl holt Vegan-Koch als Markenbotschafter

Der Berner Fabian Zbinden soll helfen, die pflanzenbasierten Angebote des Discounters bewusster zu machen.

28.06.2022
image
Fabian Zbinden in seiner Rolle als Markenbotschafter   |   Bild: PD
Man kennt ihn als Szene-Koch, als «Höhle der Löwen»-Startup-Unternehmer, als «SRF bi de Lüt»-Koch, vielleicht auch als Hollywood-Chef. Und jetzt wird man Fabian Zbinden, 33, auch als Werbeträger für Lidl sehen. Oder umgekehrt formuliert: Zbinden wird von Lidl Schweiz «im Rahmen eines Sponsoring gefördert», teilt das Unternehmen mit.
Fabian Zbinden, im Hotel Victoria-Jungfrau in Interlaken ausgebildet, arbeitete danach als Koch im Restaurant «Nobu» von Robert De Niro in Los Angeles. Seit 2014 ist er Start-up-Entrepreneur und Koch in vielen Facetten. Er ernährt sich selber vegan, und auf einer pflanzenbasierten Ernährung liegt auch sein Schwerpunkt als Koch und Unternehmer. So ist er Co-Gründer des Start-ups «Feel Food», das vegane Fertigmahlzeiten anbietet.
«Wir sind beide bestrebt, diese Themen ernst zu nehmen, und ich bin mir sicher, dass dieses Gedankengut auch in unserer Zusammenarbeit spürbar sein wird», sagt Zbinden zum Vegan-Teamwork mit Lidl.
  • food
  • handel
  • lidl
  • marketing
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Fünf Riesen suchen gemeinsam die Retail-Zukunft

Ahold Delhaize, Tesco, Woolworth, Empire und Shoprite gründen einen Fonds zum Aufbau von Startups, die den Detailhandel verändern werden.

image

Barry Callebaut: Mehr Absatz, mehr Umsatz – und doch schlechteres Resultat

Der Zürcher Schokoladekonzern konnte die steigenden Beschaffungspreise im ersten Halbjahr recht effizient weiterreichen.

image

Löhne: Das verdient man heute im Handels- und Lebensmittel-Bereich

Wie steht es um Ihr Gehalt? Hier finden Sie Vergleichswerte: die Monatslöhne in vielen Berufen. Von Food-Technologie über Drogisten bis zum Verkauf in Tankstellenshops.

image

Junge Menschen kaufen gerne Fälschungen

Europas Jugend steht auf Fake. Die Altersgruppe der u24 bestellt mit voller Absicht gefälschte Markenprodukte im Internet.

image

Der Mensch trinkt immer weniger Wein

Der globale Weinkonsum sinkt stetig. Macht aber nichts: Die Kunden greifen dafür zu teureren Tropfen.

image

Noch mehr neue Gesichter in der Fenaco-GL – ab 2025 und 2026

Die Agrargenossenschaft hat die Nachfolger von Konzernchef Martin Keller und Agrar-Divisionschef Heinz Mollet bestimmt.