Local.ch entwickelt sich zu Marktplatz und Buchungsplattform

Update beim digitalen Telefonbuch der Swisscom: User haben können nun direkt bei 500'000 KMU buchen oder anfragen – eine Basis auch für Läden, Fachmärkte oder Online-Shops.

4.04.2023
image
Screenshot local.ch
Swisscom Directories hat sein digitales Branchenbuch Local.ch neu gelauncht. Das Update macht es möglich, auf einen Klick über ein Reservations- und Anfragefenster direkt zu 500'000 Anbieter zu kontaktieren – auch geordnet nach Branchen wie Gastronomie, Medizin, Handwerk, Freizeit und Wohnen.
Zudem werden die Angebote der Anbieter auf einer einheitlich gestalteten Einzelseite zusammengefasst. Die Services von 155'000 Dienstleistern sind mit einem Knopfdruck direkt online buchbar.
Das Suchfenster kennt zwei Kritierien: «Was» und «Wo». Die meisten Einträge betreffen Dienstleistungen wie direktes Buchen von Terminen und Reservationen in Restaurants. Ebenfalls anzutreffen sind Detailhandelsgeschäfte, die man über ein Online-Anfrageformular, eine E-Mail oder per Telefon erreichen kann.
image
Anfrageformular (Screenshot)
Localsearch schreibt in einer Medienmitteilung, das Portal Local.ch habe sich über die Funktion eines Verzeichnisses hinaus immer mehr zu einem Marktplatz entwickelt, über den Dienstleistungen von KMUs direkt gebucht werden können.
Mit dem Relaunch werde «der Wandel von local.ch vom digitalen Telefonbuch zur grössten Schweizer Buchungsplattform nun offiziell vollzogen».
Verglichen mit der dominierenden Suchmaschine Google ist das Angebot im Retailbereich allerdings weniger umfassend. Wird «Papier» in das Suchfeld eingegeben, erscheinen beispielsweise ein Luftballonservice und mehrere Blumenläden, da «Papier» auf Local.ch unter dem Suchbegriff «Geschenkartikel» eingeordnet wird.
  • marketing
  • handel
  • food
  • non-food
  • e-commerce
  • delivery
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Jetzt offiziell: Nutella kommt vegan

Im Herbst wagt Ferrero einen Neu-Start des 60 Jahre alten Produkts.

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.

image

Läderach: Neue Chefinnen für Marketing, HR, Kommunikation

Damit wird auch die Geschäftsleitung des Glarner Schokolade-Spezialisten erweitert.

image

Nestlé: Eigene Marke für Wegovy-Nutzer

Die Produkte der Marke «Vital Pursuit» sollen den Kunden von Appetitzüglern zu wichtigen Nährstoffen verhelfen.

image

Auch Emmi versenkt den Nutri-Score

Erst kürzlich sollte das Ampelsystem noch per Gesetz durchgedrückt werden. Jetzt wirkt es zunehmend ungeniessbar.

image

Migros stellt Food Now ein, Alfies schluckt Stash

Die Bereinigung im Schweizer Delivery-Business geht weiter.