Logistik: Schweizer Elektrohändler setzt auf Kompaktlager

Die Elektro-Grosshändlerin M. Schönenberger AG baut ein voll automatisiertes Kompaktlager – mit dem neuartigen PowerCube-System von Jungheinrich.

5.12.2022
image
Bild: PD Jungheinrich (Visualisierung)
Wie lagert man 18'000 Behälter auf 400 Quadratmetern? Man stapelt sie nach oben, auf 25 Lagerebenen. Und wie bekommt man sie dort rein und wieder raus? Vollautomatisch mit batteriebetriebenen «Shuttles».
Diese können pro Stunde bis zu 130 Behälter aus- und 20 einlagern – mit einer maximalen Geschwindigkeit von 4  Metern pro Sekunde und einer Beschleunigung von bis zu 2 m/s².
Möglich macht das «PowerCube», ein Lagersystem des deutschen Herstellers Jungheinrich. Es wird jetzt erstmals eingesetzt – von der M. Schönenberger AG, einem Grosshändler für Elektromaterial und Beleuchtung aus Mellingen im Kanton Aargau.

Im Juni lanciertes Konzept

Première hatte das «automatisierte Behälter-Kompaktlager» von Jungheinrich im Juni an der Stuttgarter Logistikmesse LogiMAT. Der Hersteller verspricht eine «einzigartige Raumnutzung und ultrahohe Lagerdichte», «hochgradig skalierbar».
Das Behälter-Kompaktlager werde an die vorhandene IT-Struktur, insbesondere das ERP-System von Schönenberger, angebunden und mit dem Jungheinrich Warehouse Management System für PowerCube ausgestattet.
Erklärvideo von Jungheinrich | Jungheinrich / Youtube

  • logistik
  • handel
  • non-food
  • elektro
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Aargau: Unterschriften-Aktion für ein DIY-Geschäft

In Bremgarten soll die Schliessung des Migros Do it + Garden verhindert werden.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

L’Oréal: Neuer General Manager für deutschen Sprachraum

Jean-Christophe Letellier übernimmt von Kenneth Campbell die Geschäftsführung von L'Oréal Österreich, Deutschland und Schweiz.