Logistik: Schweizer Elektrohändler setzt auf Kompaktlager

Die Elektro-Grosshändlerin M. Schönenberger AG baut ein voll automatisiertes Kompaktlager – mit dem neuartigen PowerCube-System von Jungheinrich.

5.12.2022
image
Bild: PD Jungheinrich (Visualisierung)
Wie lagert man 18'000 Behälter auf 400 Quadratmetern? Man stapelt sie nach oben, auf 25 Lagerebenen. Und wie bekommt man sie dort rein und wieder raus? Vollautomatisch mit batteriebetriebenen «Shuttles».
Diese können pro Stunde bis zu 130 Behälter aus- und 20 einlagern – mit einer maximalen Geschwindigkeit von 4  Metern pro Sekunde und einer Beschleunigung von bis zu 2 m/s².
Möglich macht das «PowerCube», ein Lagersystem des deutschen Herstellers Jungheinrich. Es wird jetzt erstmals eingesetzt – von der M. Schönenberger AG, einem Grosshändler für Elektromaterial und Beleuchtung aus Mellingen im Kanton Aargau.

Im Juni lanciertes Konzept

Première hatte das «automatisierte Behälter-Kompaktlager» von Jungheinrich im Juni an der Stuttgarter Logistikmesse LogiMAT. Der Hersteller verspricht eine «einzigartige Raumnutzung und ultrahohe Lagerdichte», «hochgradig skalierbar».
Das Behälter-Kompaktlager werde an die vorhandene IT-Struktur, insbesondere das ERP-System von Schönenberger, angebunden und mit dem Jungheinrich Warehouse Management System für PowerCube ausgestattet.
Erklärvideo von Jungheinrich | Jungheinrich / Youtube

  • logistik
  • handel
  • non-food
  • elektro
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Nestlé kippt in Kanada TK-Produkte aus dem Sortiment

Betroffen sind Marken wie Delissio und Lean Cuisine mit Tiefkühl-Pizzen und -Fertiggerichten. Nestlé verweist auf seine neue Ernährungsstrategie.

image

Migros bekommt einen Dampferkapitän, keine Galionsfigur

Mit Mario Irminger wird ein Halbauswärtiger MGB-Chef, der den Konzern und die Probleme von innen kennt. Und der Migros peu à peu verändern soll wie zuvor Denner.

image

Competec: Zwei neue Frauen in der Geschäftsleitung

Die Muttergesellschaft von Brack und Alltron holt Manuela Wendland als Personalchefin und Andrea Tranel als Finanzchefin. Und sie sucht noch ein neues GL-Mitglied.

image

Media Markt Schweiz sucht Head of Commercial

Sarah Fuchs, die Leiterin des Category Management, hat das Unternehmen verlassen.

image

Modehaus Kookaï vor dem Konkursrichter

Schuld seien die Probleme im europäischen Konfektions-Sektor, so eine Erklärung.

image

Konsumentenstimmung in der Schweiz hellt sich etwas auf

Allerdings zögern die Menschen bei grösseren Anschaffungen weiterhin stark.