Migros: Bei Melectronics schaut man jetzt Werbung

Wo werden wir von Dutzenden Grossbildschirmen überwältigt? Im Elektro-Geschäft. Also tut sich da eine grosse Werbefläche auf.

8.06.2022
image
«Nicht zu übersehen»: Bildschirme bei Melectronic   |   Quelle: PD Excom Media.
Wer ein Fernsehgerät kaufen will, guckt sich im Laden Fernsehgeräte an. Und zwar ganz genau.
Wer sonst einen Elektroapparat sucht, läuft im Laden an ausgestellten Bildschirmen vorbei. Und zwar an Dutzenden.
Daraus lässt sich ein Geschäft machen: Die Migros-Tochter Melectronics öffnet die Screens in ihren Shops nun dem Werbemarkt. Bislang waren die entsprechenden Loops ausschliesslich für Migros-Inhalte reserviert.

1,2 Millionen Menschen pro Monat

Vermarktet werden die Plätze durch Excom Media, einen Betreiber und Vermarkter von Point-of-Sale-Screens in Apotheken und anderen Gesundheits-Institutionen.
«Die TV-Wände sind wirkungsstarke Werbeträger, die sich sowohl für nationale Kampagnen als auch regionale Werbemassnahmen eignen», sagt Josef Meyer, Leiter POP Management & Instore Media bei der Migros Fachmarkt AG.
Rund 300'000 Kunden bewegen sich pro Woche in den Melectronic-Geschäften – macht etwa 1,2 Millionen Menschen pro Monat.
«Dank der simultanen Ausspielung der Werbeinhalte auf durchschnittlich 30 Screens pro Filiale sind die Screens im sonst statischen Umfeld nicht zu übersehen und entfalten eine immense Werbewirkung», argumentiert Excom Media in einer Mitteilung zum Thema.
  • non-food
  • elektro
  • marketing
  • handel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Toujust: In diesem Laden sind die Lieferanten auch Aktionäre

In Frankreich startet eine neuartige Supermarkt-Kette. Konzept: Tiefere Preise, da die Lieferanten beteiligt sind.

image

Diese Artikel verkaufen Influencer am besten

Hairstyler, Lippenstifte, Handtaschen, Pfannen, Hautcremen: Die Bestseller der Influencer gleichen dem Angebot im Shopping-TV.

image

Aldi und die unverschämteste Werbeaktion des Jahres

Ein Bus fängt die Kunden vor den Filialen der Konkurrenz ab. So etwas kam nicht mal Dutti in den Sinn.

image

Galaxus verrät Retouren- und Reparaturquoten

Die Kunden erfahren, wie oft Markenartikel zurückgeschickt werden, weil sie nicht funktionieren. Und wie lange die Reparatur im Schnitt dauert.

image

2022 bescherte Spirituosen-Herstellern gute Geschäfte

Der britische Konzern Diageo («Johnnie Walker») machte im zweiten Halbjahr deutlich mehr Umsatz. Und auch der Cognac-Handel florierte 2022 trotz Krise.

image

Inditex setzt sich Quote für Behinderte in Belegschaft

Der Mutterkonzern von Zara will mindestens jeden 50. Arbeitsplatz mit einem behinderten Menschen besetzen.