Nun gibt es Nespresso-Kapseln zum Anziehen

Der Schweizer Outdoor-Ausstatter Mammut lanciert eine Jacke, die dank Aluminium aus gebrauchten Kaffeekapseln 20 Prozent mehr Wärme speichern soll.

13.11.2023
image
Gibt auch in luftigen Höhen warm: Mammut-Nespresso-Jacke im Einsatz | Bild: PD Mammut
Velos kann man aus gebrauchten Alukapseln machen, Lampen aus den Kaffeebehältern hat man auch schon gesehen, und natürlich werden Kaffeekapseln aus rezyklierten Kaffeekapseln gemacht.
Neuerdings kann man die umstrittenen Mini-Container auch anziehen: Der Schweizer Outdoor-Ausstatter Mammut hat in einer limitierten Serie dicke Jacken produziert, die eine Schicht Aluminium enthalten und deshalb 20 Prozent mehr Wärme speichern können, wie das Unternehmen auf LinkedIn schreibt.
In einer gemeinsamen Mitteilung melden die drei Schweizer Marken Nespresso, Mammut und HeiQ (letztere liefert die Alu-Beschichtung), dass sie eine Isolationsjacke geschaffen hätten, die herausragende Wärmedämmung biete und gleichzeitig perfekte Atmungsaktivität gewährleiste. «Dies beweist eindrucksvoll, dass Kaffee mehr als einmal warmhalten kann», kommentiert HeiQ-CEO Carlo Centonze.
Wie viele Kapseln pro Kleidungsstück eingesetzt wurde, erfährt man leider nicht. Die «Extraordinary Jacket» ist für rund 600 Nespresso-Kapseln (umgerechnet 370 Franken) online bei Mammut und Nespresso erhältlich.
  • nestlé
  • sportartikel
  • bekleidung
  • esg
  • handel
  • marketing
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.

image

So will Nestlé nun mehr Kaffee verkaufen

Der Nescafé-Konzern lanciert ein Konzentrat: Es soll den Out-of-home-Trend zu Iced-Coffees nach Hause bringen.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

Lauwarmer Jahrestart 2024 für Nestlé

Der Konzern musste im ersten Quartal eine Umsatzdelle hinnehmen. Dank Preiserhöhungen gab es dennoch ein organisches Wachstum. Nestlé bleibt optimistisch und bestätigt die Ziele.