Rapunzel: Orell Füssli schluckt weitere Buchhandlung

Der Deal sei für den Erhalt der Genossenschafts-Buchhandlung in Liestal überlebenswichtig gewesen.

8.01.2024
image
Buchhandlung Rapunzel in Liestal. Bild: ZVG
Mit Orell Füssli habe man eine «nachhaltige Lösung zur Erhaltung der Buchhandlung Rapunzel» gefunden, schreibt Rapunzel-Co-Leiterin Maya Itin in einer Mitteilung. Für die Kunden ändere sich nichts, versichert sie.
Der Name bleibe bestehen, ebenso das Konzept der Buchhandlung. Zudem würden auch die Mitarbeiter weiter angestellt bleiben, und der Standort im Kulturhaus Palazzo bleibe bestehen. Die Buchhandlung Rapunzel ist dort seit über 40 Jahren.
Für Rapunzel sei die Lösung die Rettung: Die genossenschaftlich geführte Buchhandlung beim Bahnhof Liestal war gefährdet und hätte Ende Januar schliessen müssen. Durch Orell Füssli sei nun «ein nahtloser Weiterbetrieb mit demselben Team gewährleistet», heisst es.

Immer wieder Buchhandlungen übernommen

Das Zürcher Unternehmen Orell Füssli Thalia betreibt eine der grössten Buchhandlungen der Schweiz und beschäftigt rund 800 Mitarbeiter. Es betreibt 55 Verkaufsstellen in der Schweiz.
In den letzten Jahren hat das Unternehmen immer wieder traditionelle Buchhandlungen übernommen.
  • Orell Füssli übernimmt «Buchparadies» mit 3 Filialen

  • non-food
  • handel
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Denner: Anita Weckherlin im Verwaltungsrat

Die Chefin der Migros Basel ersetzt Peter Diethelm.

image

Valora meldet starkes Wachstum

Vor allem im Grosshandel mit Laugenbackwaren schaffte der «Foodvenience»- und Gastro-Konzern ein deutliches Plus.

image

Manor schliesst zwei seiner acht Warenhäuser im Tessin

Zugleich wird nun ein Outlet bei Lugano eröffnet.

image

Galaxus plant Logistik-Hub in Süddeutschland

Die Ausbau-Möglichkeiten in der Schweiz scheinen langsam zu eng für das Online-Warenhaus.

image

Pistor investierte 34 Millionen in Logistik-Ausbau

Das Grosshandels-Unternehmen muss stetig wachsende Bestellmengen bewältigen. Letztes Jahr lieferte es rund 119'000 Tonnen aus.

image

Decathlon baut Präsenz in den Innenstädten aus

Der Sportartikel-Riese eröffnet Filialen in Genf, Winterthur, Vevey und Granges-Paccot. Weitere neue Standorte dürften dieses Jahr folgen.