Rossmann plant forsches Tempo in der Schweiz

Der Drogerieriese liebäugelt auch mit der Übernahme einer kleineren Kette.

6.06.2024
image
Die Masse macht's: Inneres einer Rossmann-Filiale in Deutschland  |  Bild: PD
Fünf bis zehn Filialen im ersten Jahr: Dieses Ziel nennt Raoul Rossmann für die Expansionspläne in der Schweiz. Der Drogerie-Konzern aus Niedersachsen will noch in diesem Jahr eine erste Niederlassung in der Schweiz eröffnen – und er hat auch schon verkündet, wie er sich die idealen Standorte in etwa vorstellt.
Nun äussert sich Firmenchef Raoul Rossmann in der «Handelszeitung» über weitere Pläne: «Sofern wir erfolgreich sind, kann man in fünf bis sechs Jahren auch mit hundert Rossmann-Filialen in der Schweiz rechnen», sagt er. Und um dies zu erreichen, seien auch Akquisitionen denkbar: «Wir schliessen die Übernahme einer kleineren Kette nicht aus.»
Im HZ-Gespräch bestätigte Raoul Rossmann zudem, wer das Schweiz-Geschäft aufbauen soll: Es ist Fabrizio D’Ascenzo, der zuvor 24 Jahre lang für den Hauptkonkurrenten Müller tätig war – zuletzt als Landesgeschäftsführer Schweiz. Diesen Titel trägt er nun auch bei Rossmann.
  • handel
  • drogerie
  • non-food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Aargau: Unterschriften-Aktion für ein DIY-Geschäft

In Bremgarten soll die Schliessung des Migros Do it + Garden verhindert werden.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.