Thomas Roffler ist neuer Mooh-Verwaltungsrat

Er ersetzt Ernst Bachmann in der Leitung der Genossenschaft. Der Sitz von Boris Beuret, der Präsident des Milchproduzentenverbandes wurde, bleibt vorerst vakant.

14.04.2023
image
Thomas Roffler (l.), neuer Mooh-VR, und Präsident Martin Hübscher | Bild: PD Mooh
Zwei Rücktritte und einen Zuzug vermeldet die Milchwirtschaftsgenossenschaft Mooh: Neu stösst Thomas Roffler aus Grüsch (GR) zum Verwaltungsrat. Gleichzeitig sind Ernst Bachmann (ZH) und Boris Beuret (JU) zurückgetreten. Roffler nimmt Bachmanns Platz im VR ein.
Beuret war vorgestern zum Präsidenten der Schweizer Milchproduzenten (SMP) gewählt worden. Sein Sitz im Mooh-Verwaltungsrat bleibt bis zu den ordentlichen Wahlen von 2024 vakant, schreibt die Genossenschaft.
Die Mooh-Genossenschaft schliesst 2022 mit einem Jahresergebnis von 400'000 Franken ab. 2022 sei ein intensives Jahr geweisen, liess Geschäftsführer René Schwager verlauten, gerade im Verkauf mit den Erhöhungsschritten in den verschiedenen Milchsorten. «Jede von der Branche beschlossene Erhöhung muss mit den Kunden verhandelt und umgesetzt werden. Umso mehr freut es mich, dass uns dies gelungen ist und wir die Milchpreiserhöhungen an unsere Mitglieder weitergeben konnten.»
  • landwirtschaft
  • handel
  • dairy
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Pistor investierte 34 Millionen in Logistik-Ausbau

Das Grosshandels-Unternehmen muss stetig wachsende Bestellmengen bewältigen. Letztes Jahr lieferte es rund 119'000 Tonnen aus.

image

Decathlon baut Präsenz in den Innenstädten aus

Der Sportartikel-Riese eröffnet Filialen in Genf, Winterthur, Vevey und Granges-Paccot. Weitere neue Standorte dürften dieses Jahr folgen.

image

Alfies: Supermarkt-Artikel plus Spezialitäten

Die Schweiz hat einen neuen Quick-Delivery-Player. Alfies aus Österreich wagt im Raum Zürich den ersten Schritt ins Ausland.

image

Heimelektronik-Markt: Durststrecke bis 2025

Die Umsätze sollten auch dieses Jahr fallen, erwartet GfK. Besonders flau ist das B2B-Geschäft mit technischen Konsumgütern.

image

Spar Schweiz: Holpriger Start ins neue Jahr

Der Umsatz der Handels-Kette lag in den vergangenen Wochen spürbar tiefer als im Vorjahr.

image

Fressnapf sucht weitere Standorte in der Schweiz

«Natürlich schauen wir uns die zum Verkauf stehenden Flächen der Migros an», so der Schweiz-Chef des Tierbedarfs-Konzerns.