US-Optikkette Moscot startet in der Schweiz

Die Wurzeln des Unternehmens liegen in der New Yorker Lower East Side des 19. Jahrhunderts. Nun wurde ein Geschäft in Zürich eröffnet – das dritte in Europa.

27.10.2022
image
Moscot-Filiale an der Wühre in Zürich | Bild: PD Moscot
  • handel
  • shop design
  • non-food
Die Schweiz ist um einen Optiker aus dem Ausland reicher: Das New Yorker Unternehmen Moscot hat in der Zürcher Altstadt seine dritte europäische Filiale eröffnet – ganz im historisierenden Vintage-Look.
Moscot stammt aus dem Auswandererquartier Lower East Side in Manhattan, wo der osteuropäische Einwanderer Hyman Moscot Ende des 19. Jahrhunderts Brillengestelle auf der Strasse verkaufte. 1915 eröffnete er das erste stationäre Geschäft.
Heute ist Moscot ein Familienunternehmen in fünfter Generation und wird von Zac Moscot repräsentiert, der als Produktedesigner die neuesten Modelle entwirft. In den letzten Jahren expandierte die Firma sowohl in den USA wie auch nach Europa – neben Zürich führt das Unternehmen Filialen in Amsterdam und Kopenhagen. Insgesamt betreibt Moscot heute 20 Standorte.
Zürich scheint für Optikgeschäfte ein vielversprechendes Pflaster zu sein. Erst kürzlich meldete das deutsche Unternehmen Mister Spex, das als Onlinehändler begonnen hatte, es komme demnächst mit einem stationärem Geschäft nach Zürich. Bereits etabliert ist das Berliner Optikunternehmen Mykita an der Zürcher Langstrasse.
Mehr zum Thema: «Mister Spex eröffnet bald die erste Filiale in Zürich.»

Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Henkel sucht Startups für Digital- und Nachhaltigkeitsideen

Insgesamt stellt der Venture-Capital-Arm des Konzerns Investitionen in der Höhe 150 Millionen Euro für Jungunternehmen in Aussicht.

image

HR-Eintrag: Am Postschalter wird die Unterschrift beglaubigt

In einem Pilotprojekt mit den Kanton Basel-Landschaft verifizieren Postangestellte am Schalter Unterschriften für HR-Einträge und -Veränderungen.

image

Nestlé lanciert eine Alternative zu Stopfleber: «Voie Gras»

Die vegane Foie Gras wird bei Coop erhältlich sein. Neben der Schweiz gibt es sie vorerst nur in Spanien.

image

Mehr Leben auf den Schweizer Shoppingmeilen

Die Passantenfrequenzen waren inbesondere auf der Bahnhofstrasse deutlich höher als letztes Jahr.

image

Einpacken, rauslaufen: L'Oréal testet einen «Grab&Go»-Shop

In einem Popup-Store in Düsseldorf setzt der Konzern die RFID-Technologie erstmals im Beauty-Bereich ein.

image

Outdoor-Marke Berghaus will im deutschen Sprachraum expandieren

Dazu wurden Vertrieb und Marketing umstrukturiert und ausgebaut.