Valora setzt weiter auf das Hybrid-Konzept

In Zürich wurde der sechste Avec-Laden eröffnet, der offen bleibt, wenn das Personal nach Hause geht.

8.06.2022
image
App als Schlüssel: Pressebild von Valora zum neuen Modell.
  • food
  • kiosk & automaten
  • valora
  • handel
Im Bahnhof Zürich-Altstetten hat Valora einen Kiosk in einen Avec-Store umgewandelt und dort ein hybrides Konzept eingeführt: am Tag mit Personal, in der Nacht digital. Der Konzern aus Muttenz eröffnete bereits letztes Jahr vier solcher Shops in der Schweiz, im April folgte ein erster Versuch mit dem Modell in Deutschland, konkreter: im Bahnhof von Düsseldorf.
Valora bezeichnet das 24/7-Konzept als erfolgreich. Konkret ist in Altstetten von Montag bis Sonntag tagsüber weiterhin Personal im Einsatz; danach und davor läuft die Anlage im Digital-Betrieb: Wer eine «Avec 24/7»-App hat, kann hinein – die App wird quasi zum persönlichen Ladenschlüssel.

Self-Checkout = Zukunft

«Valora sieht in solchen Hybridlösungen grosses Potenzial», so die Mitteilung zur Eröffnung in Altstetten, «da bestehende Stores nur mit der entsprechenden Technik ausgerüstet und in die App integriert werden müssen.» Man sei überzeugt, dass digitale Self-Checkout-Lösungen Zukunft haben.
Ende Mai wurde bekannt, dass die Migros das Konzept «Teo» von seiner Deutschland-Tochter Tegut übernehmen und in die Schweiz importieren will. Diese Klein-Shops kommen vollständig ohne Verkaufspersonal aus. Auch im «Teo»-Store öffnet man die Tür mit einer App, wählt unter circa 950 Produkten, bezahlt digital und geht wieder.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Neue Deklarationspflichten für Gastro und Detailhandel

Bei Backwaren muss künftig das Produktionsland schriftlich ausgewiesen werden – selbst bei geschnittenem Brot oder Kuchen im Café.

image

Heute shoppt man lieber am Dienstag und Mittwoch

Der Corona-Effekt scheint längerfristig zu wirken. Offenbar werden nun auch Lebensmittel verstärkt online bestellt. Allerdings nicht von allen.

image

Recruiting: Detailhändler stellt Bewerbungs-Terminals in die Filialen

Shopping plus Jobping: Der Kaufland-Konzern bietet seinen Kunden beim Einkauf gleich auch Stellen an.

image

Lindt gewinnt Hasen-Prozess gegen Lidl

Das Bundesgericht befindet: Die in Folien eingepackten Schokolade-Hasen des Discounters sind zu ähnlich. Alle Exemplare müssen zerstört werden.

image

Bitcoin im Alltag: Valora bringt ein Wallet an die Kioske

Mit einer neuen Karte kann man die Kunstwährung leichter und zum Tageskurs handeln.

image

Neues Projekt: Laborfleisch soll vom Bauernhof kommen

Eine holländisch-deutsche Initiative will Bauernhöfe als ideale Produktionsstätten für kultiviertes Fleisch positionieren. Und sucht dazu Sponsoren.