Valora kauft ein: 370 Avec-Shops bis Ende 2023

Der Kiosk- und Food-Konzern übernimmt 71 Standorte in BP-Tankstellen. Damit wird Avec die grösste Convenience-Food-Kette der Schweiz.

20.06.2022
image
Bald Valoraland: BP-Standort in Deitingen, Solothurn   |   Bild: Stefano Schröter, Oel-Pool / PD
Es beginnt im April 2023: Da übernimmt Valora die ersten Tankstellenshops der Oel-Pool AG. Bis Ende des Jahres werden insgesamt 71 Geschäfte die Seiten wechseln, um danach von Valora zu Avec-Shops umgestaltet zu werden.
Die Geschäfte befinden sich derzeit in den BP-Tankstellen in der West-, Nordwest- und Ostschweiz.
Schon ab Sommer 2021 hatte Valora 39 Tankstellen-Stores von Oel-Pool übernommen. Diese waren damals vor allem unter der Marke Aperto gelaufen und wurden inzwischen zu Avec-Shops umgestaltet. Bis Ende 2023 wird Valora nun gut 170 Avec-Geschäfte bei BP-, Tamoil- oder Ruedi-Rüssel-Tankstellen betreiben.

300 Millionen Umsatz

Ziel des Konzerns aus Muttenz ist es, mehr als 300 Millionen Franken Umsatz im Tankstellen-Business zu erzielen. Und mit den 71 neuen Standorten avanciert Avec zur Convenience-Shop-Marke mit dem dichtesten Netz in der Schweiz.
«Die ausgebaute Kooperation mit Oel-Pool bestätigt unseren Glauben, dass das Foodvenience-Geschäft attraktiv bleibt», lässt sich Valora-CEO Michael Müller zitieren. «Zusätzlich zu Standorten in Innenstädten, in Reisezentren wie Bahnhöfen und Flughäfen sowie in Einkaufszentren passen Tankstellenshops perfekt in unser Laden-Portfolio. Obendrein wird die Marke Avec sowie der Food-Anteil an unserem Geschäft weiter gestärkt.»
  • food
  • handel
  • valora
  • convenience stores & automaten
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Neue Marketing-Chefin für Betty Bossi

Lars Feldmann konzentriert sich wieder voll auf die Geschäftsführung, Catherine Crowden übernimmt Marketing und Vertrieb.

image

Hochdorf: Ein Rettungsanker aus Italien

Der Babyfood- und Nutrition-Konzern hat einen neuen Grossaktionär mit strategischen Plänen.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.

image

Lauwarmer Jahrestart 2024 für Nestlé

Der Konzern musste im ersten Quartal eine Umsatzdelle hinnehmen. Dank Preiserhöhungen gab es dennoch ein organisches Wachstum. Nestlé bleibt optimistisch und bestätigt die Ziele.

image

Pistor: Christophe Ackermann neu im Verwaltungsrat

Der Waadtländer ersetzt Nicolas Taillens, der nach 12 Jahren die Amtszeitbegrenzung erreicht hat.

image

Vegane Produkte: Sinkt der Preis, steigt der Absatz

Lidl Deutschland verbilligte die Vegi-Eigenmarke Vemondo auf Fleisch-Niveau – und verkaufte innert sechs Monaten über 30 Prozent mehr.