Aldi testet Online-Shop für Non-Food-Schnäppchen

Das Pilotprojekt in Spanien ist ein weiterer Schrittch hin zum globalen Omnikanal-Konzern.

29.11.2022
image
400 Standorte: Aldi-Supermarkt in Spanien | PD Aldi España.
Aldi entwickelt in Spanien einen neuen Online-Shop für Non-Food-Produkte. Auf der Plattform sollen unter der Marke «Aldi Bazar» dereinst Interior-, Haushalts-, DIY-, Garten- oder Bekleidungs-Artikel offeriert werden – zusammengestellt von einem eigenen Team, welches das Angebot tagesaktuell gestaltet.
Wieviele Produkte der Shop umfassen wird, gab das Unternehmen noch nicht bekannt. Greifbar wird allerdings, dass Schnäppchen und günstige Produkte – auch ausgeschildert mit täglich wechselnden Aktionen – stark im Zentrum stehen werden.
Insgesamt wagt sich Aldi immer weiter ins Online- und Omnichannel-Meer hinaus – nachdem sich der deutsche Discount-Riese hier lange eher zurückhielt.
  • Seit wenigen Wochen läuft in den USA ein Test für einen Lebensmittel-Webshop mitsamt Quick Delivery.
  • In Grossbritannien und Irland offeriert Aldi seit Februar «Click & Collect»-Services – ein Angebot, das mittlerweile an rund 200 Standorten zur Verfügung steht.
  • In der Schweiz weitet Aldi sein Experiment mit «Aldi Now» – lanciert vor einem Jahr – stetig aus.
  • Und laut Informationen des deutschen «Handelsblatts» will Aldi Süd jetzt doch auch in Deutschland breitflächig ins Digital-Supermarkt-Geschäft einsteigen. Die Rede ist von der «grössten Online-Offensive der Unternehmensgeschichte»; die Investitionen sollten bei einem hohen dreistelligen Millionenbetrag liegen.
Auch in Spanien – wo Aldi Nord inzwischen rund 400 Filialen betreibt – pflegt der Konzern seit 2021 ein Food-E-Commerce-Geschäft mit Lieferdienst.

  • aldi
  • e-commerce
  • handel
  • non-food
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
1 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Auch interessant

image

Drogerieriese Rossmann kommt in die Schweiz

Der Markteintritt des zweitgrössten Drogisten-Konzerns in Europa soll im Winter erfolgen.

image

Lidl Schweiz: Neuer Immobilienchef

Tobias Eggli folgt als Chief Real Estate Officer auf Reto Ruch.

image

Aargau: Unterschriften-Aktion für ein DIY-Geschäft

In Bremgarten soll die Schliessung des Migros Do it + Garden verhindert werden.

image

Noch ein Amt für Hansueli Loosli

Der ehemalige Coop- und Swisscom-Präsident geht in den Aufsichtsrat von Spar Österreich.

image

Denner testet Reinigungs-Roboter

Mehr Frischwaren heisst mehr Hygiene-Anforderungen – und da sollen Hilfs-Roboter aus China nun etwas entlasten.

image

Wie man beim Auffüllen der Regale massiv Zeit spart

Ein kleiner Trick erspart bis 90 Minuten Arbeitszeit pro Tag und pro Filiale. Sagt die belgische Retail-Kette Colruyt.